Größtes Hauptlager für Tunnelbohrmaschinen

Größtes Hauptlager für Tunnelbohrmaschinen

Mit einem Hauptlager für Shanghai Tunnel Engineering (STEC), einem chinesischen Systemanbieter für Tunnelbohrmaschinen (TBM), hat Liebherr nach eigenen Angaben die nächste Dimension im Tunnelbau erreicht.

Mit seinen fast 8 m Durchmesser und 44 t Gewicht wird die Rollendrehverbindung in einer der größten Tunnelbohrmaschinen eingesetzt. Eingesetzt im Bohrkopf einer TBM hilft es einen Tunnel zu bohren, der etwa die Höhe eines sechsstöckigen Hauses hat. Dies ist möglich mit seinen Doppelrollen in der Tragbahn, der präzisen Innenverzahnung sowie den 20 Ritzeln, die das Lager am Innenring antreiben. Neben dem Hauptlager stellt Liebherr außerdem auch das Erektorlager für diese Tunnelbohrmaschine her. Es sitzt hinter dem Bohrkopf und sorgt dafür, dass Fertigelemente aus Beton ringsum an die Wand gesetzt werden. Die Betonelemente haben in erster Linie die Aufgabe, den Tunnel abzusichern. Im zweitem Schritt stützt sich die TBM an diesen Betonelementen ab, um Vorschub zu generieren

 

Quelle: Liebherr

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
31
Di
14:30 EUROTRANS EUROTRANS Gear Weeks 2022
EUROTRANS EUROTRANS Gear Weeks 2022
Mai 31 um 14:30 – Jun 23 um 16:30
1. Woche 31.05.2022, Modul 1 01.06.2022, Modul 2 02.06.2022, Modul 3 Referent: Dr.-Ing. Christian Wirth 2. Woche 07.06.2022, Modul 4 08.06.2022, Modul 5 09.06.2022, Modul 6 Referent: Dr. Ferdinand Wikidal 3. Woche 21.06.2022, Modul 7 22.06.2022, Modul 8 23.06.2022, Modul 9 Referent: Dr.-Ing.[...]
Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden