Fourier und Maxon konstruieren Exoskelette

Fourier und Maxon konstruieren Exoskelette

Robotergestützte Rehabilitation mit Präzisions-Antrieben: Maxon Motor und das Startup Fourier Intelligence arbeiten zusammen an neuen Technologien für bewegungseingeschränkte Patienten. Der Antriebshersteller und der Spezialist für Exoskelette und robotische Rehabilitation bündeln ihre Kompetenzen, um Technologieprodukte und -plattformen für die Behandlung zu entwickeln.

Fourier verwendet bereits Elektromotoren von Maxon in seinem Exoskelett ExoMotus X2. Zusätzlich wird Maxon Teil des Exoskeleton and Robotics Open Platform Systems (EXOPSTM), einer offenen Plattform für die Forschung und Entwicklung von Exoskelett- und Robotiksystemen. Maxon wird angehenden Ingenieuren, die Robotiklösungen für Rehabilitationsdienste entwickeln wollen, maßgeschneiderte Antriebsoptionen mit Motoren, Getrieben, Encodern und Steuerungen zur Verfügung stellen. Die Partnerschaft soll die nächste Generation von transformativen Produkten und Plattformen ermöglichen.

Quelle: Maxon

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden