Elektrohydrostatische Antriebssysteme (EAS): Kompakt – energieeffizient – flexibel

Elektrohydrostatische Antriebssysteme (EAS): Kompakt – energieeffizient – flexibel

Anlagenbauer, die nach Antriebslösungen der Zukunft streben, finden in der Produktfamilie der elektrohydrostatischen Antriebssysteme (EAS) von Moog eine sehr attraktive Alternative zu elektrohydraulischen (EH) oder elektromechanischen (EM) Systemen. Alle Komponenten sind Moog-Produkte, die den höchsten Ansprüchen an Zuverlässigkeit und Qualität gerecht werden.

Die elektrohydrostatischen Antriebssysteme (EAS) von Moog umfassen drei Lösungen, die sich in der Pumpentechnologie und anderen Merkmalen unterscheiden. Abhängig von den geforderten Leistungen, Installationsschnittstellen und der Arbeitsumgebung unterstützt Moog die Kunden bei der Auswahl der am besten geeigneten EAS-Lösung.

Die Vorteile im Überblick:
  • hohe Kraft- und Leistungsdichte
  • hohe Energie-Effizienz
  • umweltfreundlich durch einen verminderten Ölbedarf und geringe Geräuschemission
  • niedrigere Wartungskosten und Total Cost of Ownership (TCO)
  • reduzierter Platzbedarf
  • dezentralisiertes Antriebssystem

 

Text/Foto: Moog

Anzeige

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden