Eineiige Sensor-Zwillinge für hohe Genauigkeit

Eineiige Sensor-Zwillinge für hohe Genauigkeit

Für moderne Dreh-/Fräs-Bearbeitungszentren bietet Lenord+Bauer ein robustes und hochpräzises Sensor-Einbaukit. Zwei identische MiniCoder tasten magnetisch eine flexibel herstellbare Maßverkörperung – ein abwälzgefrästes robustes Zahnrad – ab. Die Sensorsignale werden in der i³SAAC-Precision-Box konditioniert.

Bei der Positionierung von Drehtischen werden so Genauigkeiten von bis zu vier Winkelsekunden erzielt. Bei der präzisen Drehzahlregelung in Hochfrequenzspindeln ist eine zuverlässige Funktion auch jenseits von 50 000 rpm gegeben.

Das i³SAAC-Precision-System ist montagefreundlich und wartungsfrei, selbst wenn Kühl- und Schmierstoffe den Einbauraum kontaminieren. Über ein Service-Tool erfolgt die menügeführte Inbetriebnahme. Durch das Überprüfen der Montagepräzision und der Qualität des Messzahnrades lässt sich die erreichbare Genauigkeit bewerten. Somit können schadhafte Maßverkörperungen bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt erkannt sowie zu große Abweichungen von Rundlauf oder MiniCODER-Montageposition korrigiert werden.

 

Quelle: Lenord, Bauer & Co

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden