Effizient, hochdynamisch und sensorlos

Effizient, hochdynamisch und sensorlos

Die besondere Flexibilität der Frequenzumrichter der Reihe Inveor von Kostal ermöglicht es, alle Motorarten maximal effizient, hochdynamisch und sensorlos zu regeln.

Ein Frequenzumrichter der Performance-Klasse ist der motormontierte Inveor MPP, der ab 2023 erhältlich ist. Zur Ausstattung gehören z. B. zahlreiche Pumpenfunktionen und ein Vibrations- und Temperatursensor. Dazu kommen viele Feldbusse sowie seine hohe Variabilität bei den I/O-Schnittstellen, inklusive bidirektionaler Schnittstellen. Für die Wärmepumpentechnik bietet der Hersteller den Inveor Coldplate an, der für kompliziert zu regelnde Motoren bei engem Bauraum geeignet ist. Und mit dem Inveor MP sind im Bereich Motion Control hochdynamische Positionieranwendungen sensorlos möglich. Mit dem Kostal ISP (Integrated Sensorless Positioncontrol) lassen sich z.B. Positionieranwendungen auch in Heavy-Duty-Umgebungen betreiben, bei denen der Einsatz eines empfindlichen Gebers nicht in Frage kommt.

Text-/Bildquelle: Kostal

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden