Behörden beschlagnahmen gefälschte Wälzlager

Behörden beschlagnahmen gefälschte Wälzlager

Ende April 2022 wurden bei einer von NSK initiierten Durchsuchungs- und Beschlagnahmungsaktion der südafrikanischen Polizei in Johannesburg Tausende gefälschte Wälzlagern im Wert von umgerechnet etwa 300.000 Euro sichergestellt. Gegen die Täter, die in Kürze eine gerichtliche Vorladung erhalten werden, laufen nun straf- und zivilrechtliche Verfahren.

Wie andere weitweit führende Wälzlagerhersteller auch, ist NSK zum Ziel für Fälscher geworden. Das Unternehmen engagiert sich intensiv für den Schutz seines Markenimages und arbeitet dabei eng und weltweit mit den lokalen Behörden zusammen. Gefälschte Wälzlager vermitteln den Endverbrauchern oder auch Wiederverkäufern den Eindruck, dass sie Qualitätsprodukte zu reduzierten Preisen kaufen. Die Lager-Plagiate minderer Qualität fallen aber lange vor ihrer erwarteten Lebensdauer aus und können dabei zu Störungen oder Stillständen an Maschinen und im schlimmsten Fall zu Betriebsunfällen führen. So gefährden sie die Sicherheit der Produktion und der Beschäftigten.

Unter www.stopfakebearings.com steht eine kostenlose App zur Verfügung. Sie wurde von der WBA (World Bearings Association) entwickelt, deren Mitglied NSK ist. Der Anwender scannt mit der App einfach den Barcode auf der Verpackung, um die Echtheit des Lagers zu bestätigen. Am einfachsten ist es aber, nur bei autorisierten Vertriebspartnern zu kaufen.

 

Quelle: NSK

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden