Applikationen für die mobile Robotik

Applikationen für die mobile Robotik

Das Unternehmen Sensor-Technik Wiedemann (STW) präsentiert Kommunikations- und Automatisierungslösungen für mobile Maschinen der Zukunft sowie Services, die dabei helfen, diese auf der Maschine zu integrieren.

Komponenten, um auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende, teilautonome Systeme aufzubauen, sind unter anderem der Neigungssensor SMX.igs-e, Steuerungsplattformen, die auf Multi-Core Prozessoren beruhen, oder das Kommunikationsmodul TCG-4. Letzteres unterstützt die Kommunikation mit etablierten Cloudlösungen, ist offen für individuelle Anbindungen und ermöglicht Edge Computing zur Datenvorverarbeitung. Für vollautomatisierte Funktionen und Prozesse entwickelt das Future Tech-Team von STW Lösungen rund um 5G- und V2X-Konnektivität, Algorithmen zur Objekterkennung und zur Implementierung von KI auf der Maschine. Bei der Umsetzung unterstützt STW mit Qualifizierungsangeboten über die Systementwicklung bis zur Open Source Software Plattform openSYDE.

 

Quelle: Sensor-Technik Wiedemann

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden