Antriebstechnik für die Intralogistik

Antriebstechnik für die Intralogistik

Für mobile und stationäre Anwendungen in Logistikzentren bietet ABM Greiffenberger die passenden Antriebe. Besucher können sich auf der LogiMAT (31. Mai bis 02. Juni, Stuttgart) in Halle 3 an Stand B15 über die leistungsstarken Antriebe informieren.

Zu den Antriebslösungen für die Intralogistik gehört die Baureihe der Sinochron Motoren, über die sich die Besucher auf dem Messestand informieren können. Die permanent erregten Synchronmotoren eignen sich durch ihren speziellen Aufbau perfekt für den sensorlos geregelten Betrieb. Die Vorteile des Synchronmotors: große Leistungsdichte und kompakte Abmessungen. Mit Wirkungsgraden von mehr als 90 Prozent punkten sie bei intralogistischen Anwendungen, in denen Antriebe lediglich mit Teillast betrieben werden, aber auch bei Nebenaggregaten in LKWs und Bussen.

ABM Greiffenberger hat sein Angebot an effizienter Antriebstechnik um kompakte und leistungsstarke flüssigkeitsgekühlte Motoren erweitert. Sie sind thermisch sehr stabil und bieten eine hohe Schutzart bis zu IP6K9K. Sie lassen sich per Umrichter regeln und einfach an alle Stirnrad-, Flach- und Winkelgetriebe von ABM anbauen. Ideal sind sie unter anderem für die mobile Antriebstechnik etwa als Aggregat- und Fahrantrieb in Elektrofahrzeugen sowie Baumaschinen.

Für FTS und Gabelstapler zeigt ABM mit der elektrisch gelenkten Radnabe eine weitere Neuheit. Diese besitzt ein Antriebsmoment von 360 Nm, die integrierte elektrische Lenkung bringt ein Moment von bis zu 300 Nm auf das Rad. Der Anwender profitiert von einer exakt steuerbaren und effizienten AC-Motortechnologie. Er erhält eine Komplettlösung aus einer Hand und muss nur noch eine Schnittstelle für die Antriebstechnik beachten.

Auch die leistungsstarken Kettenzüge werden auf der LogiMAT präsentiert. Sie sind modular aufgebaut und verfügen durch die Rutschkupplung über eine zuverlässige Überlastsicherung. Neu ist die integrierte elektronische Steuerung. Der Betreiber kann die Basisausführung einfach per Plug-and-Play um die Funktion Fahren erweitern. Die Neuentwicklung ist besonders langlebig – ein Verschleiß von Schaltkontakten tritt nicht auf. Die korrosionsgeschützten und robusten Kettenzüge arbeiten auch in schwierigen Umgebungen zuverlässig. Hochwertige Schrägverzahnungen ermöglichen einen leisen Lauf und senken die Geräuschemissionen.

 

Quelle: ABM Greiffenberger

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
25
Mi
9:30 Live Online Seminar: Basics of p...
Live Online Seminar: Basics of p...
Mai 25 um 9:30 – 11:00
Introduction This online seminar provides tools for quick analysis of the torque, speed, and power properties of a planetary gearbox. It is based primarily on VDI 2157 to provide an understanding of different designs. Target[...]
Mai
31
Di
14:30 EUROTRANS EUROTRANS Gear Weeks 2022
EUROTRANS EUROTRANS Gear Weeks 2022
Mai 31 um 14:30 – Jun 23 um 16:30
1. Woche 31.05.2022, Modul 1 01.06.2022, Modul 2 02.06.2022, Modul 3 Referent: Dr.-Ing. Christian Wirth 2. Woche 07.06.2022, Modul 4 08.06.2022, Modul 5 09.06.2022, Modul 6 Referent: Dr. Ferdinand Wikidal 3. Woche 21.06.2022, Modul 7 22.06.2022, Modul 8 23.06.2022, Modul 9 Referent: Dr.-Ing.[...]
Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden