Seite auswählen

Antriebstechnik auf Kurs – Prognose 2021 um 10 % erhöht

Antriebstechnik auf Kurs – Prognose 2021 um 10 % erhöht

Anlässlich der Vorstandssitzung des VDMA Fachverbands Antriebstechnik am 15. Juli 2021 wurde die Umsatzprognose aus dem Frühjahr von plus 5 % auf 10 % erhöht – trotz Einschränkungen bei den globalen Lieferketten.

Entscheidend sind die stark angestiegenen Auftragseingänge, die von Januar bis Mai 2021 bei plus 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liegen. Allen voran Unternehmen aus den Bereichen Windkraft, Landtechnik, Baumaschinen und Fördertechnik, sowie die Exportmärkte USA und China stützen diese Entwicklung. Sorgen machen jedoch nach wie vor weltweite Engpässe, die Lieferschwierigkeiten bereiten und den Kostendruck verschärfen. Die Branche ist dennoch zuversichtlich, das laufende Jahr mit einem Umsatzplus von mindestens 10 % abzuschließen. Aufgrund von Kundenstruktur und Produktvielfalt der Antriebstechnik kann laut VDMA das Wachstum von Unternehmen zu Unternehmen stark variieren. Zudem hätten einige Akteure in der Automobilzulieferindustrie große Transformationsprozesse vor sich.

Bildhinweis: nikkytok / stock.adobe.com

Quelle: VDMA

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden