Hier klicken!

Zusammenschluss von Intorq und Kendrion

Zusammenschluss von Intorq und Kendrion
Am 4. November 2019 wurde ein Vertrag über den Verkauf der Intorq GmbH & Co. KG an die Kendrion Holding Germany GmbH unterzeichnet. Die Wirksamkeit des Vertrages unterliegt der Zustimmung der Kartellbehörden, der Abschluss erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal 2020. Intorq wird sein weltweites Angebot von Standardprodukten und anwenderspezifischen Lösungen unter dem Dach eines großen Partners weiter ausbauen können; der Standort Aerzen nimmt dabei auch zukünftig eine wichtige Rolle ein.

„Wir freuen uns sehr über den Zusammenschluss mit der Business Unit Industrial Drives von Kendrion“, so Dr. Eckard Menzel, Managing Director der Intorq GmbH & Co. KG. „Mit der kombinierten Produktpalette von Kendrion und Intorq entsteht ein starkes Angebotspaket mit Bremsen für die elektrische Antriebstechnik weltweit.”

Die Geschäftseinheit Industrial Drive Systems (IDS) von Kendrion ist auf Permanentmagnetbremsen insbesondere für die Industrieautomation und Robotik spezialisiert. Die Marke Intorq verfügt über große Expertise bei den Federbremsen und wird unter dem Dach der Kendrion Gruppe weitergeführt.

Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Unternehmen mit einem vielfältigen Produktprogramm. Branchenschwerpunkte sind Getriebe- und Servomotoren, die Windkraft, die Aufzugstechnik, Flurförderzeuge, sowie Krane und Hebezeuge.

Die Kunden von Kendrion und Intorq sollen durch die Zusammenführung beider Geschäfte auch international durch ein gestärktes Vertriebs- und Servicenetz profitieren können.

Quelle: Intorq GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]
Okt
20
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
Nov
17
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Nov 17 – Nov 18 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden