Hier klicken!

Zusammenschluss von Intorq und Kendrion

Zusammenschluss von Intorq und Kendrion
Am 4. November 2019 wurde ein Vertrag über den Verkauf der Intorq GmbH & Co. KG an die Kendrion Holding Germany GmbH unterzeichnet. Die Wirksamkeit des Vertrages unterliegt der Zustimmung der Kartellbehörden, der Abschluss erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal 2020. Intorq wird sein weltweites Angebot von Standardprodukten und anwenderspezifischen Lösungen unter dem Dach eines großen Partners weiter ausbauen können; der Standort Aerzen nimmt dabei auch zukünftig eine wichtige Rolle ein.

„Wir freuen uns sehr über den Zusammenschluss mit der Business Unit Industrial Drives von Kendrion“, so Dr. Eckard Menzel, Managing Director der Intorq GmbH & Co. KG. „Mit der kombinierten Produktpalette von Kendrion und Intorq entsteht ein starkes Angebotspaket mit Bremsen für die elektrische Antriebstechnik weltweit.”

Die Geschäftseinheit Industrial Drive Systems (IDS) von Kendrion ist auf Permanentmagnetbremsen insbesondere für die Industrieautomation und Robotik spezialisiert. Die Marke Intorq verfügt über große Expertise bei den Federbremsen und wird unter dem Dach der Kendrion Gruppe weitergeführt.

Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Unternehmen mit einem vielfältigen Produktprogramm. Branchenschwerpunkte sind Getriebe- und Servomotoren, die Windkraft, die Aufzugstechnik, Flurförderzeuge, sowie Krane und Hebezeuge.

Die Kunden von Kendrion und Intorq sollen durch die Zusammenführung beider Geschäfte auch international durch ein gestärktes Vertriebs- und Servicenetz profitieren können.

Quelle: Intorq GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE


Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeuggetriebe @ FVA GmbH
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]
Dez
15
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 15 – Dez 16 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden