Wittenstein für Industrie-4.0-Tool „Flash“ ausgezeichnet

Wittenstein für Industrie-4.0-Tool „Flash“ ausgezeichnet

Beim Wettbewerb „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ist der Mechatronik-Konzern Wittenstein für sein Störungs- und Eskalationstool Flash ausgezeichnet worden. „Flash“ steht für „Fast Localization and Situational Help“. Gemeinsam entwickelt vom Digitalization Center des Unternehmens und dem Supply Chain Management, verbessert das Tool bereits an mehreren Montagelinien und in der Fertigung die Transparenz über Störungen und Probleme. Nun wird es nach und nach unternehmensweit an allen Montagelinien ausgerollt. Bei dem Tool erfolgen Störungsmeldungen über eine LED-Schalterbox. Mitarbeiter lösen per Knopfdruck eine Störungsmeldung aus, die an das Smartphone des Teamsprechers übermittelt wird. Ist die Störung behoben, hinterlegt dieser über die App den Störgrund, der in der Datenbank gespeichert wird. Eine Infotafel macht den Verlauf transparent. Nach einer Auswertung werden Maßnahmen ergriffen, um eine Wiederholung auszuschließen.

Quelle: Wittenstein

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden