Hier klicken!

Seite auswählen

Wittenstein auf der SPS IPC Drives 2017

Wittenstein auf der SPS IPC Drives 2017

Unter dem Motto FOCUSED ON YOUR NEEDS steht der diesjährige Messeauftritt der Wittenstein SE auf der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg vom 28.-30. November 2017. Wittenstein cyber motor GmbH stellt mechatronische Antriebssysteme in den Mittelpunkt, die in unterschiedliche Anwendungen integriert sind und dort mit höchster Leistungsdichte, Präzision und Effizienz überzeugen. Die Wittenstein alpha GmbH präsentiert Planetengetriebe der alpha Advanced Line mit hoher Leistungsdichte, Qualität und Zuverlässigkeit. Die Linearsysteme sowie die premoAktuatoren runden das Angebot ab.

Die Exponate aus der Praxis unterstreichen die Kundenorientierung der gesamten Wittenstein gruppe bei der Entwicklung, Fertigung und Integration mechatronischer Antriebslösungen. Zu sehen sind unter anderem massenträgheitsoptimierte Motoren in Maschinen von Schmale, ein FTS-Fahrzeug von Bluebotics mit einem iTAS-Antriebssystem mit integriertem Webserver, das Schnittmodell eines Schwerlastschraubers von Alkitronic mit integrierter, von Wittenstein entwickelter Elektronik sowie die gehäuselosen Einbaumotoren der Serie cyber kit motors in einem Gewindeformer von Ehrt sowie in einem Velodyne-Laserscanner.

Auch produktseitig wartet Wittenstein mit Neuigkeiten auf:

cyber dynamic line in neuer Leistungsvariante

Servomotor, Spindeltrieb, Linearführung und Gebersystem als geschlossene, einbaufertige und besonders platzsparende Einheit – die Kleinservomotoren mit integrierter Spindel von Wittenstein cyber motor haben sich als Antriebssysteme für hochdynamische Positionierachsen im Markt durchgesetzt. Für Anwendungen mit kurzen Hubbewegungen und Verfahrgeschwindigkeiten bis 900 mm/s präsentiert das Unternehmen auf der SPS IPC Drives erstmals die Variante „Kurzhub-Dynamik“ mit speziell adaptiertem Kugelgewindetrieb. Auch diese Ausführung der industrietauglichen Kleinservomotoren kann mit einem simco drive-Servoregler zu einer leistungsfähigen Kleinservoachse konfiguriert werden.

Mehr zu dem Thema lesen Sie unter:

www.wittenstein.de

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
21
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Okt 21 – Okt 25 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
12
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Nov 12 – Nov 13 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden