Seite auswählen

Wie Sensorlager als Bausteine vernetzter Antriebe heute und morgen fungieren

Wie Sensorlager als Bausteine vernetzter Antriebe heute und morgen fungieren

In den Maschinen und Anlagen der digitalisierten Fertigung werden Wälzlager neue Aufgaben übernehmen. Und auch die Fertigung der Wälzlager folgt neuen Prinzipien. Plakativ gesagt: „Smart factories“ produzieren Wälzlager für „smart machines“. Als mechatronische Antriebselemente überwachen die Lager ihren eigenen Zustand und generieren Informationen für übergeordnete Steuerungen.

Jeder Hersteller von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik muss sich die Frage stellen, welche Auswirkungen die Digitalisierung heute und in Zukunft auf seine Produkte und auch auf seine Produktion haben wird. Für die Wälzlager hat der Hersteller NSK bereits jetzt Antworten. Sie lassen sich mit Sensoren ausstatten und in Condition-Monitoring-Systeme (CMS) einbinden. Auf diese Weise wird der Zustand der Lagerstellen konsequent überwacht. Unregelmäßigkeiten, die auf Wälzlagerschäden bzw. einen zu erwartenden Lagerausfall hindeuten, können frühzeitig erkannt und gemeldet werden. Als Messgrößen nutzt man am häufigsten Schwingung und Temperatur.

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: NSK Europe

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
7
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Batterieman...
Online-Live-Seminar: Batterieman...
Dez 7 um 10:00 – 11:45
Zielgruppe: IngenieurInnen, TechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung, Entwicklung und dem technischen Vertrieb.
Dez
16
Do
10:00 Online-Live-Seminar: Auslegung v...
Online-Live-Seminar: Auslegung v...
Dez 16 um 10:00 – 11:30
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an KonstruktionsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Feb
22
Di
ganztägig FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
Feb 22 – Feb 23 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden