Hier klicken!

Wie die Digitalisierung von der „Bremsen-Intelligenz“ profitiert

Wie die Digitalisierung von der „Bremsen-Intelligenz“ profitiert

Die Chancen durch Industrie 4.0 nutzen immer mehr Unternehmen, um die Fertigungsprozesse in ihren Werken zu optimieren. Dies verlangt aber, dass auch Daten zu Antriebs- und Bremssystemen ausgewertet werden können. Elektromagnetische Bremsen bieten hierfür die Basis: Die in der Bremse integrierte Spule liefert – ohne zusätzliche Sensorik – bereits eine Vielzahl an Informationen, die für vorbeugende Instandhaltung oder zur Fehleranalyse herangezogen werden können.

Die Digitalisierung bietet neue Perspektiven für die Weiterentwicklung innovativer und mitarbeiterorientierter Produktionssysteme. Durch den Einsatz von Industrie-4.0- Technologien können Unternehmen ihre Instandhaltungskosten sowie die Ausfallzeiten von Maschinen drastisch reduzieren und so ihre Produktivität erhöhen. Doch dazu gilt es zunächst einmal eine aussagekräftige Datenbasis zu generieren, um Schlagworte wie „Predictive Maintenance“, also vorausschauende Wartung, mit Leben zu füllen. Die kontinuierliche Überwachung von System- bzw. Betriebszuständen ist dann der Schlüssel zu höherer Effizienz, Produktivität und Transparenz. Bei elektromagnetischen Bremsen, die in vielen Automatisierungssystemen integriert sind, ist das einfacher als man zunächst denkt. Die Anzahl der Schaltzyklen, die Gesamtschaltarbeit oder der elektrische Stromverlauf beim Öffnen bzw. Schließen sind Informationen, die bei jeder elektromagnetischen Bremse erfasst, ausgewertet und entsprechend genutzt werden können.

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: BMW Group

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Di
ganztägig Betriebsfestigkeit in der Antrie... @ FVA GmbH
Betriebsfestigkeit in der Antrie... @ FVA GmbH
Okt 23 – Okt 24 ganztägig
Betriebsfestigkeit in der Antriebstechnik @ FVA GmbH
Aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Antriebstechnik wie Ressourcen- und Energieeffizienz, Lean Engineering oder Industrie 4.0 machen die Betriebsfestigkeit zu einem der wichtigsten Werkzeuge zur Bauteil- und Systemoptimierung und zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der[...]
Nov
6
Di
ganztägig GETLUB – 5. Tribologie- und Schm... @ Hamburg
GETLUB – 5. Tribologie- und Schm... @ Hamburg
Nov 6 – Nov 7 ganztägig
GETLUB - 5. Tribologie- und Schmierstoffkongress @ Hamburg
  Der Schmierstoff als Konstruktionselement im Rahmen von Getriebeentwicklungen Der GETLUB Kongress findet zweijährig statt und stellt die optimierte Schmierung von Antriebssträngen in den Mittelpunkt. Überall wo Kräfte in einem Antriebsstrang übertragen werden, gibt es[...]
Nov
13
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Nov 13 – Nov 14 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen