Weg verdoppelt seine Kapazitäten

Weg verdoppelt seine Kapazitäten

Auf einem mehr als 11 ha großen Grundstück am Standort Kerpen wird Antriebstechnik-Spezialist Weg seine Kapazitäten verdoppeln. Der Spatenstich ist für Januar 2021 geplant.

Es soll ein modernes Büro- und Produktionsgebäude mit 250 Arbeitsplätzen und mehr als 46.000 m² Nutzfläche entstehen. In den Fokus rückt das „European Express Customization Center“ mit insgesamt mehr 4.000 m². Dort werden bestehende Dienstleistungen erweitert und neue aufgebaut. Der nachhaltige Neubau wird 65 Mio. Euro kosten, über begrünte Dächer, eine 750 kWp Photovoltaikanlage sowie Elektrotankstellen für E-Fahrzeuge verfügen. „Dieses Projekt ist für uns in Deutschland und Europa ein sehr wichtiges Unterfangen, um dem anhaltenden Wachstum gerecht zu werden und unsere Kunden noch besser und schneller bedienen zu können“, kommentiert Wilmar Henning, Geschäftsführer der Weg Germany GmbH. Im Frühjahr 2022 will das Unternehmen einziehen.

Quelle: Weg Germany 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden