Tox Pressotechnik bezieht neue Büro- und Produktionsgebäude

Tox Pressotechnik bezieht neue Büro- und Produktionsgebäude

Tox Pressotechnik bezieht neue Büro- und Produktionsgebäude

Tox Pressotechnik hat ein neues Büro- und Produktionsgebäude am Standort Weingarten (Württemberg) bezogen. In den Neu- und Umbau am Stammhaus hat das Unternehmen rund 12 Mio. Euro investiert. Nun finden sich dort nach 18 Monaten Projektphase ein neues Bürogebäude mit 2800 m² Bruttogeschossfläche, 3000 m² mehr Nutzfläche in drei bestehenden Produktionshallen und ein dreigeschossiger Anbau für Sozialbereiche. Dazu kamen Umbauten und eine neue Kantine am Büro- und Verwaltungsgebäude. Die zusätzlichen Räume sollen die internen Logistik- und Produktionsabläufe verbessern, Konstruktions-, Produktions- und Montage-/Endmontage-Kapazitäten erweitern und die Serviceabteilung stärken. Zudem lassen sich die interdisziplinär arbeitenden Fachabteilungen jetzt auch organisatorisch zusammenfassen, und das Tox-Technikum erhält mehr Raum für Versuche, Praxistests und Kundenabnahmen. Das Unternehmen hat weltweit rund 1100 Mitarbeiter, davon 440 in Weingarten.

www.tox-de.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden