Timken schließt Akquisition von Beka Lubrication ab

Timken schließt Akquisition von Beka Lubrication ab

The Timken Company, ein weltweit agierender Anbieter hochentwickelter Wälzlager und Produkte für Antriebstechnik, hat die bereits angekündigte Übernahme von Beka Lubrication, einen weltweit führenden Anbieter automatischer Schmiersysteme mit Sitz in Pegnitz (Bayern), abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt 165 Mio. US$ (umgerechnet rd. 148 Mio. €).

Beka wurde 1927 gegründet. Das Unternehmen bedient zahlreiche Industriebranchen, darunter Wind, Lebensmittel und Getränke, Schienenverkehr, On- und Off-Highway sowie andere verfahrenstechnische Industriezweige. Für das Gesamtgeschäftsjahr 2019 werden Umsatzerlöse in Höhe von rund 135 Mio. US$ (umgerechnet rd. 121 Mio. €) erwartet.

Foto: Adobe Stock / Andreas Gruhl
Quelle: Timken

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden