Hier klicken!

Stöber automatisiert Magnetbestückung für LeanMotor

Stöber automatisiert Magnetbestückung für LeanMotor

Der encoderlose LeanMotor von Stöber: Die Rotoren dieser effizienten Antriebslösung fertigt der Spezialist an seinem Hauptsitz in Pforzheim mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage. Die komplette Automation dieses Systems basiert auf der neuesten Technik aus dem eigenen Haus sowie der Stöber Entwicklungsumgebung AutomationControlSuite AS6.

Nach dem Prinzip „Bridge the Gap“ hat Stöber mit dem LeanMotor eine energieeffiziente Lösung auf den Markt gebracht: Der konsequent encoderlose Antrieb ist bei gleicher Leistung vom Gewicht her leichter und kleiner als ein Asynchronund günstiger und robuster als ein Servoantrieb. Drehzahl und Drehmoment lassen sich stufenlos vom Stillstand bis zur Maximaldrehzahl bei voller Drehmomentkontrolle regeln. Mit einem Wirkungsgrad bis zu 96 % entspricht der Motor der Effizienzstufe IE5. Dazu hat der Hersteller den Antrieb mit den Reglern SC6 und SI6 kombiniert. Die Drehzahlabweichung liegt bei weniger als einem Prozent, die Positioniergenauigkeit bei ± einem Grad.

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: Stöber Antriebstechnik

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden