Hier klicken!

Stefan Brandl wird CEO bei ebm-papst

Stefan Brandl wird CEO bei ebm-papst

Stefan Brandl wird CEO bei ebm-papst

ebm-papst

Bild: ebm-papst

Die Gesellschafter der ebm-papst-Gruppe haben Stefan Brandl zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen. Ab 1. Januar 2017 wird er sein Mandat offiziell antreten. Thomas Wagner bleibt als COO bis dahin Sprecher der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe. Brandl verantwortet innerhalb der Gruppengeschäftsführung seit einem halben Jahr die Strukturreform und gemeinsam mit den Kollegen die strategischen Weichenstellungen. Seit 1991 gehört er dem Unternehmen an und führt den Standort Landshut. „Ich werde mich dafür einsetzen, dass ebm-papst seine Führungsposition als Nummer eins im internationalen Markt für Ventilatoren und Motoren weiter ausbaut“, sagt Brandl.

www.ebmpapst.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
11
Mi
ganztägig all about automation leipzig @ Leipziger Messe
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]
Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden