Hier klicken!

Softstarter oder Frequenzumrichter? – Was ist wann die beste Wahl?

Softstarter oder Frequenzumrichter? – Was ist wann die beste Wahl?

Der effiziente Betrieb von Elektromotoren wird zunehmend wichtiger, denn neben einem problemlosen Ablauf spielen auch Umweltvorschriften sowie Energiekosten eine bedeutende Rolle. Um alle Aspekte richtig einschätzen zu können, stehen Anwender häufig vor der Herausforderung, sich für die beste Technologie zur Drehzahlregelung eines Motors zu entscheiden. Zur Wahl stehen sowohl Softstarter als auch Frequenzumrichter – doch für welche Anwendung eignet sich was?

Die Entscheidung zwischen Frequenzumrichtern und Softstartern ist oftmals nicht einfach und die Anwender müssen eine Reihe von Faktoren beachten, damit eine effektive Steuerung der eingesetzten Motoren sichergestellt werden kann. Zu den Faktoren, die es zu beachten gilt, zählen neben der Art der Anwendung auch mechanische Anforderungen an das System sowie die Kosten. Auch sollten die Einhaltung der Normen, die Zuverlässigkeit des Antriebssystems sowie die Verbesse rung der Energieeffizienz mit in den Entscheidungsprozess einbezogen werden. Die Anwendung entscheidet: Ob sich der Einsatz von Softstartern oder Frequenzumrichtern lohnt, sollte anwendungsspezifisch entschieden werden. Geht es um eine Anwendung mit hohen Leistungen, stellt ein Softstarter oftmals die wirtschaftlichere Lösung dar, falls hierbei keine durchgängige Steuerung von Beschleunigung, Drehmoment und Drehzahl benötigt wird. Weitere Vorteile liegen in der Kompaktheit der Softstarter, wodurch sie sich als platzsparend erweisen, sowie deren geringe Anschaffungskosten. Vor allem diese Aspekte sind der Grund, warum Softstarter in vielen Branchen und Einsatzgebieten so beliebt sind.

Lesen Sie mehr:

         

Quelle: WEG Germany GmbH

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
19
Mo
ganztägig Getriebeauslegung mit der FVA-Wo... @ FVA GmbH
Getriebeauslegung mit der FVA-Wo... @ FVA GmbH
Nov 19 – Nov 20 ganztägig
Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
ganztägig Schmierstoffe in technischen Anw... @ TAE Esslingen
Schmierstoffe in technischen Anw... @ TAE Esslingen
Nov 19 – Nov 21 ganztägig
Schmierstoffe sind im 21. Jahrhundert ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie begegnen uns überall dort, wo sich etwas bewegt, und auch oft dort, wo sich scheinbar nichts mehr bewegt. Sie können gasförmig, flüssig,[...]
Nov
27
Di
ganztägig Getriebewirkungsgrad-Verlustleis... @ FVA GmbH
Getriebewirkungsgrad-Verlustleis... @ FVA GmbH
Nov 27 – Nov 28 ganztägig
Getriebewirkungsgrad-Verlustleistung @ FVA GmbH
Im Seminar werden die Grundlagen zur Verlustreduzierung von Getrieben behandelt: Stirn- u. Kegelräder, Planetengetriebe, Lager, Dichtungen, Schmierstoffe, Synchronisierungen und Kupplungen. Beispiele für Fahrzeug- und stationäre Getriebe werden dargestellt und Test- und Berechnungsverfahren erläutert. Lebensdauer und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen