Hier klicken!

Select Page

Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Die neue Generation der Siemens Hochleistungsladesäule lädt bei einer Leistung von 150 Kilowatt aktuelle und künftige Elektrofahrzeuge mit höheren Spannungen
bis 920 Volt. Dadurch ergeben sich bei Ladezeiten von weniger als zehn Minuten Reichweiten von mehr als 100 Kilometern. Bis zu drei Elektrofahrzeuge der
gängigen Ladestandards CCS, CHAdeMo und Typ 2 können gleichzeitig von der hochverfügbaren und zuverlässigen neuen Hochleistungsladesäule aufgeladen
werden.

Siemens: Schnellladesystem für E-Fahrzeuge, Elektrofahrzeuge

Mit der neuen Generation der Siemens Hochleistungsladesäule können aktuelle und künftige Elektrofahrzeuge in weniger als zehn Minuten 100 Kilometer elektrische Reichweite laden (Bild: Siemens)

Ermöglicht wird die schnelle Ladeleistung durch die aufeinander abgestimmte Hard- und Software der Industriekomponenten Sinamics DCP und Simatic S7 sowie des Ladecontrollers ECC3000. Die Software von Siemens ermöglicht den Anschluss an nachgeschaltete Lademanagement-Systeme von Betreibern bei höchster Daten- und IT-Sicherheit. Der Fernzugriff über Sinema
Remote Connect bietet kurze Reaktionszeiten und unterstützt durch Datenanalyse den schnellen und kostengünstigen Service sowie die vorbeugende Wartung.

www.siemens.com

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring:
Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
19
Di
ganztägig Wege zu energieeffizienten elekt...
Wege zu energieeffizienten elekt...
Dez 19 – Dez 20 ganztägig
Wege zu energieeffizienten elektrischen Antriebssystemen
Einsparpotentiale, Regularien und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen rücken das Thema energieeffiziente Antriebstechnik zunehmend in den Fokus des Interesses der Industrieunternehmen. Speziell bei elektrischen Antrieben ergeben sich deutliche Energieeinsparpotentiale. Dieses Seminar zeigt, wie in der[...]
Feb
5
Mo
ganztägig Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Feb 5 – Feb 7 ganztägig
Das Bestreben des Konstrukteurs von Getrieben muss stets auf das Ziel gerichtet sein, bereits bei der Auslegung, Konstruktion und Fertigung den Nachdruck auf eine langzeitige Betriebssicherheit zu legen. Ein Getriebe kann als tribologische Funktionsgruppe angesehen[...]
Mrz
19
Mo
ganztägig 11. Internationales Fluidtechnis... @ IFAS der RWTH Aachen
11. Internationales Fluidtechnis... @ IFAS der RWTH Aachen
Mrz 19 – Mrz 21 ganztägig
11. Internationales Fluidtechnisches Kolloquium (IFK) @ IFAS der RWTH Aachen
Das 11. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (IFK) findet vom 19. bis 21. März 2018 in Aachen statt. Die Tagung steht dieses Mal unter dem Motto „Fluid Power Networks“. Als eine der weltweit größten Fachtagungen der Fluidtechnik[...]

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen