Servoantriebe: Kompaktheit mit zentraler Hohlwelle

Servoantriebe: Kompaktheit mit zentraler Hohlwelle

Um den Anforderungen von Anwendungen, bei denen Präzision und Zuverlässigkeit von zentraler Bedeutung sind, gerecht zu werden, hat Harmonic Drive seine Servoantriebe der Reihe CanisDrive weiterentwickelt. Ein Feature nahm bei der Weiterentwicklung der Baureihe einen besonders hohen Stellenwert ein: die große zentrale Hohlwelle. Als elementares Konstruktionsmerkmal vereinfacht sie die Architektur vieler Applikationen grundlegend. Mit einem Durchmesser von 55,5 mm in der Baugröße 50 und sogar 65,5 mm in der Baugröße 58 ist Raum zur Durchführung unterschiedlichster Betriebsmittel, Medien oder zusätzlicher Maschinenelemente geboten. Das spart Gewicht, steigert die Performance und erweitert das Anwendungsspektrum. Die Servoantriebe setzen sich aus einem Synchronservomotor und einer spielfreien Getriebe-Unit zusammen. Zur Reduzierung der Konstruktionskosten wurden Präzisionsabtriebslager mit höchster Kapazität entwickelt. Aufgrund ihrer kippsteifen Anordnung ermöglichen sie die direkte Anbringung hoher Nutzlasten ohne eine weitere Abstützung. Im Zuge der Konfiguration zeigen die Servoantriebe zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, etwa bei der Wahl der Motorwicklung, des Motorfeedbacksystems, der Bremse oder diverser Sensor-, Kabel- und Steckeroptionen. Zudem sind sie zu beinahe allen Servoreglern des Marktes kompatibel. Speziell auf die Bedürfnisse der weiterentwickelten Antriebe abgestimmt ist jedoch der Servoregler YukonDrive.

Quelle: Harmonic Drive

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden