Hier klicken!

Seite auswählen

Produktivitätssteigerung durch multiturn absolutes Motorfeedbacksystem

Produktivitätssteigerung durch multiturn absolutes Motorfeedbacksystem

Die Miniservoantriebe sind erhältlich in drei Baugrößen mit den Untersetzungen 30, 50 und 100 bei einem maximalen Drehmoment zwischen 1,8 und 28 Nm. Das kippsteife Ab-triebslager ermöglicht die direkte Anbringung hoher Nutzlasten ohne weitere Abstützung und erlaubt so eine einfache und platzsparende Konstruktion. Aufgrund der Positionier-genauigkeit sind stabile Maschineneigenschaften bei kurzen Taktzeiten garantiert und durch die kompakte Bauform geringster Platzbedarf sichergestellt.

Das multiturn absolute Motorfeedbacksystem erfasst die absolute Position an der Last über weit mehr als 600 Umdrehungen mit höchster Genauigkeit. Die Produktivität der An-triebsachse wird gesteigert, da ein unproduktives Referenzieren nicht notwendig ist. Die neuen drehbaren Steckverbinder sorgen darüber hinaus für eine effiziente und einfache Montage. In Kombination mit dem Servoregler YukonDrive® steht ein vorkonfiguriertes und abgestimmtes Antriebssystem zur Verfügung – maßgeschneidert für Ihre Anwendung und problemlos über moderne Feldbusschnittstellen integrierbar.

Im Servoantrieb FHA-C Mini mit Multiturn absolutem Motorfeedbacksystem kommen kipp-steife und spielfrei vorgespannte Präzisionsabtriebslager zum Einsatz. Die guten Lager-genauigkeiten sind ebenfalls ein wesentliches Merkmal. Kompakter Motor mit niedrigsten Laufgeräuschen und bestem Gleichlauf. Der Synchronmotor mit konzentrierter Motorwick-lung ist speziell auf die Harmonic Drive Getriebe abgestimmt. Der direkt auf der Motor-welle montierte Multiturn Absolutencoder liefert die zur Positions- und Drehzahlregelung notwendigen Signale. Die schnelle digitale serielle Schnittstelle EnDat 2.2/22 überträgt den hochaufgelösten absoluten Positionswert mit hoher Übertragungssicherheit, auch bei Umgebungen mit hohem elektromagnetischem Störpotenzial.

Quelle: Harmonic Drive

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
10
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
Dez 10 – Dez 11 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeuggetriebe @ FVA GmbH
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]
Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden