Petra Gerweck wird Vice President Human Resources bei Lenze

Petra Gerweck wird Vice President Human Resources bei Lenze

Petra Gerweck (56) wird zum 1. Februar 2019 die neu geschaffene Position des Vice President Human Resources beim Automatisierungsunternehmen Lenze übernehmen. In dieser Rolle zeichnet sie in direkter Berichtslinie zum Vorstandsvorsitzenden Christian Wendler für das strategische und internationale Personalmanagement verantwortlich.

„Mit Frau Gerweck haben wir eine versierte Managerin gewinnen können, die über langjährige Erfahrung in leitenden Positionen im Personalbereich in internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen und besondere Expertise bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen verfügt. Bei Lenze wird Frau Gerweck insbesondere die weitere Internationalisierung im HR-Bereich voranbringen“, so Christian Wendler.

Vita

Frau Gerweck war zuvor in leitenden HR-Positionen unter anderem bei Dystar Textilfarben, dem Biopharmaunternehmen CSL Behring und der Novem Car Interior tätig. Zuletzt war sie als Vice President Human Resources & Legal zuständig für die Leitung des Personal- und Rechtsbereichs bei der Tristone Flowtech Gruppe, einem international tätigen Automobilzulieferer, und verantwortete in dieser Rolle alle Rechtsangelegenheiten sowie das strategische und operative Personalmanagement der Gruppe.

Sie hat an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Rechtswissenschaften studiert und ihr Referendariat am Landgericht Limburg mit dem 2. Staatsexamen abgeschlossen. Aktuell sind bei Lenze mehr als 3.700 Menschen in rund 60 Ländern weltweit tätig. Mit der Unternehmensstrategie 2020+ stellt das Unternehmen die Weichen, um die internationalen Wachstumspotenziale optimal zu nutzen. Teil der Strategie ist es, auch den Personalbereich in Hinblick auf die kontinuierlich steigenden Anforderungen einer global agierenden Organisation entsprechend aufzustellen. Als global agierendes Familienunternehmen mit einer mehr als 70-jährigen Geschichte ist Lenze zudem ein geschätzter Arbeitgeber. Dies spiegelt sich auch in den zahlreichen Auszeichnungen wider zum Beispiel als TOP Employer oder „Best Place To Learn“, die das Unternehmen jedes Jahr erhält.

Quelle: Lenze

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
8
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Online-Live-Seminar: Spezielle p...
Dez 8 um 9:30 – 11:45
Einleitung Das Betriebsverhalten einer elektrischen Drehfeldmaschine wird durch Zusammenspiel diverser elektromagnetischer, mechanischer und thermischer Effekte bestimmt. Das Verständnis ihrer physikalischen Grundlagen und Berechnungsmethoden ermöglicht eine optimale Auslegung, Herstellung und Betrieb der elektrischen Maschine als Komponente[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden