Hier klicken!

Seite auswählen

Personalveränderungen im Vorstand der Schaeffler AG

Personalveränderungen im Vorstand der Schaeffler AG

Der Aufsichtsrat der Schaeffler AG hat kürzlich in einer Sitzung Herrn Andreas Schick (47) mit Wirkung zum 1. April 2018 zum Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG bestellt. Herr Schick, momentan Regionaler CEO Asien/Pazifik, übernimmt das Ressort Produktion, Logistik und Einkauf und wird Nachfolger von Oliver Jung (56), der seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert hatte und zum 31. März 2018 ausscheidet.

Dazu sagte Georg F. W. Schaeffler, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Schaeffler AG: „Herr Jung war seit Februar 2008 bei der Schaeffler AG tätig und seit Oktober 2013 Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG. Er hat sich in dieser Zeit große Verdienste erworben. Das gilt insbesondere für die Weiterentwicklung des weltweiten Werkeverbunds und des Produktionssystems der Schaeffler Gruppe. Auch im Namen aller Mitglieder des Aufsichtsrates bedanke ich mich bei Herrn Jung für seinen großen Einsatz und sein überdurchschnittliches Engagement für die Schaeffler Gruppe. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir Herrn Jung persönlich und beruflich alles Gute.“

Zu Herrn Schick sagte Georg F. W. Schaeffler weiter: „Mit Herrn Schick gewinnen wir für den Vorstand der Schaeffler AG erneut einen internen Topmanager. Herr Schick ist seit 1994 bei der Schaeffler Gruppe tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung im In- und Ausland insbesondere im Bereich der Produktion und unserer Werke. Als Regionaler CEO Asien/Pazifik und Mitglied des Executive Boards ist er bereits heute mit der Vorstandsarbeit vertraut.“

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat der Schaeffler AG beschlossen, den Vorstandsvertrag von Frau Corinna Schittenhelm (50), Arbeitsdirektorin und Personalvorstand der Schaeffler AG um weitere fünf Jahre zu verlängern. „Auch im Namen aller Mitglieder des Aufsichtsrates wünsche ich Frau Schittenhelm und Herrn Schick alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei der Bewältigung ihrer anspruchsvollen Aufgaben“, sagte Georg F. W. Schaeffler, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Schaeffler AG.

Quelle: Schaeffler

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
28
Mo
ganztägig HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
HydrauliX – Digitalisierung in d... @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
HydrauliX - Digitalisierung in der Hydraulik @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden