Hier klicken!

NSK Europe ernennt Dr. Ulrich Nass zum COO

NSK Europe ernennt Dr. Ulrich Nass zum COO

Zum 1. Februar 2019 hat Dr. Ulrich Nass (52) die Position des Chief Operating Officer von NSK Europe übernommen. Das Unternehmen bekräftigt damit das Ziel, das Wachstum in Europa sowie im Mittleren Osten und Afrika fortzusetzen und auszubauen.

Dr. Ulrich Nass bringt umfassende Führungserfahrung in Technologieunternehmen und nachweisbare Erfolge in den Hauptmärkten von NSK Europe mit. Vor seinem Wechsel zu NSK war er bei der Brose-Gruppe zunächst Geschäftsführer der Produkteinheit Schließ-Systeme und dann Senior Vice President der Produktgruppe Türmodule.

Bis 2012 war der neue COO von NSK in verschiedenen Führungspositionen bei der Kiekert AG tätig, einem weltweit führenden Spezialisten für Kfz-Schließsysteme. Zum Abschluss seiner Karriere bei Kiekert war er Executive Vice President Global Product Development and Program Management.

Dr. Ulrich Nass studierte Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum. In seiner Doktorarbeit untersuchte er den Verschleiß von Schneckengetrieben.

 

Quelle: NSK Europe

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE


Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
24
Di
ganztägig Schweizer Maschinenelemente Koll... @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Schweizer Maschinenelemente Koll... @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Nov 24 – Nov 25 ganztägig
Schweizer Maschinenelemente Kolloquium @ HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Das Schweizer Maschinenelemente Kolloquium findet zum sechsten Mal am 24. und 25. November 2020 in Rapperswil am Zürichsee statt. Ingenieure aus Industrie und Forschung betrachten die neuesten Entwicklungen im Bereich Berechnung während des Entwurfsprozesses in[...]
Nov
26
Do
9:30 FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
Nov 26 um 9:30 – 18:00
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenbruch @ FVA GmbH
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]
Dez
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeugg... @ FVA GmbH
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Fahrzeuggetriebe @ FVA GmbH
Der Antriebsstrang bildet eines der wichtigsten Teilsysteme in Kraftfahrzeugen. Über die letzten Jahre haben sich vielfältige Antriebskonzepte und -konfigurationen etabliert. Zu den in Europa traditionell vorherrschenden Schaltgetrieben werden vermehrt automatisierte Getriebe verschiedenster Bauart eingesetzt. In[...]

ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden