Nord Drivesystems auf der IFAT 2018

Nord Drivesystems auf der IFAT 2018

Auf der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, dreht sich vom 14. bis 18. Mai 2018 alles um nachhaltige Umwelttechnologien. Auch Nord Drivesystems ist auf dem Branchentreff in München dabei und stellt intelligente Antriebstechnik, Produktneuheiten, energieeffiziente Lösungen sowie seine umfassenden Service- und Wartungsangebote vor.

Intelligente Antriebslösungen

So können sich die Fachbesucher am Stand 314 in Halle A1 über die vernetzbaren, autarken und skalierbaren Antriebe von Nord informieren. Die dezentralen Antriebssysteme bilden Master-Slave-Gruppen, die intelligent miteinander kommunizieren, und können so die Überwachung und Steuerung abgegrenzter Anlagebereiche übernehmen. Kommt es z.B. zu einer Blockade, wird diese erkannt und – wenn möglich – selbständig gelöst. Ist dies nicht machbar, wird die Blockade an die zentrale Steuerung gemeldet und beispielsweise ein vernetzter Ersatzantrieb angesteuert.

Predictive Maintenance

Durch die Integration der PLC in die Frequenzumrichter können die Nord-Antriebe die Antriebs- und Anwendungsdaten erfassen sowie alle zur Verfügung stehenden Sensor- und Aktordaten auswerten – eine Grundlage für Condition Monitoring. Zusammen mit dem Kunden kann Nord außerdem Predictive-Maintenance-Lösungen für eine vorausschauende und damit planbare Wartung der Antriebe entwickeln. Ziel dieser Algorithmen ist es, ungeplante Stillstandzeiten zu verringern, Wartungs- und Instandhaltungskosten zu reduzieren sowie die Lebensdauer der Antriebe zu erhöhen.

Energieeffiziente Antriebstechnik

Die leistungsfähigen Energiesparmotoren von Nord verfügen über hohe Wirkungsgrade und ermöglichen so signifikante Einsparungen bei den Betriebskosten. Insbesondere die IE4-Synchronmotoren erfüllen die höchsten Effizienzvorschriften – dank PMSM-Technik auch in Teillastbereichen und niedrigen Drehzahlbereichen. Für einen energieeffizienten Betrieb sorgen auch die Nord-Frequenzumrichter. Sie verfügen über Energiesparfunktionen und können die Motorleistung bei wechselnden Lasten automatisch an den tatsächlichen Bedarf anpassen.

NEU: 1-stufige Stirnradgetriebe Nordbloc.1

Die neuen einstufigen Nordbloc.1 Stirnradgetriebe zeichnen sich durch größtmögliche Effizienz, hohe Torsionssteifigkeit, geringe Betriebsgeräusche sowie eine lange Lebensdauer aus. Darüber hinaus erfüllen sie dank Wash-down-Design höchste Hygieneansprüche. Damit stellen sie eine zuverlässige, widerstandsfähige und kostengünstige Antriebslösung für Pumpen, Mischer und Lüfter sowie Anwendungen in der Fördertechnik dar.

Erweiterung der Industriegetriebebaureihe

Nord Drivesystems hat seine erfolgreichen Industriegetriebe-Serie Maxxdrive erweitert: Zwei zusätzliche Größen (Nenndrehmomente von 15 kNm und 20 kNm) sowie Extruderflansche ergänzen die modulare Baureihe und bieten neue Lösungen für Heavy-Duty-Anwendungen. Nord projektiert auf Basis der Industriegetriebe komplette Antriebssysteme für den Schwerlastbetrieb mit Motoren und Antriebselektronik, u.a. für Fördertechnik, Pumpen und Rührwerke.

Services sichern Werterhalt und Verfügbarkeit

Um ein Maximum an Verfügbarkeit zu gewährleisten, ist eine regelmäßige, vorbeugende Wartung und Instandhaltung der eingesetzten Antriebslösungen unumgänglich. Nord bietet ein umfangreiches modulares Servicekonzept. Je nach Bedarf kann der Betreiber unterschiedliche Servicedienstleistungen wählen – von der Unterstützung bei der Inbetriebnahme über spezifische Wartungspakete bis hin zur Vor-Ort-Analyse zur Einschätzung eines Reparaturaufwands.

Sie finden Nord auf der IFAT 2018 in Halle A1 an Stand 314.

Quelle: Nord Drivesystems

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden