Hier klicken!

Neuer Vice President Programm Management bei Bühler Motor Nordamerika

Neuer Vice President Programm Management bei Bühler Motor Nordamerika

Am 19. März trat Karl Wagner seine neue Aufgabe als Vice President Programm Management North America bei Buehler Motor, Inc. an. Bis zu seinem Eintritt bei Bühler Motor war Karl Wagner 18 Jahre für verschiedene Divisionen von Borg Warner tätig, zuletzt als Vice President Sales & Engineering Thermal.

Mit seiner Expertise soll er dazu beitragen, die internationale Ausrichtung von Bühler Motor auf die nächste Ebene zu heben und den Technologieführer für elektrische Antriebslösungen noch stärker als globalen Systemlieferanten aufzustellen und zu profilieren. Darüber hinaus wird Karl Wagner als President and General Manager in naher Zukunft die Gesamtverantwortung für alle Aktivitäten von Bühler Motor im nordamerikanischen Markt mit den Standorten Morrisville, North Carolina (North American Tech-Center), Farmington Hills, Michigan (Sales- und Tech-Office) und Chihuahua, Mexiko (Produktion) übernehmen.

Er folgt auf Mark Furtwängler der diese Funktion seit März 2016 innehatte und ab Ende des Jahres in die Unternehmenszentrale nach Nürnberg, Deutschland zurückkehren wird. “Karl Wagner ist genau der Mann, den ich mir als Nachfolger gewünscht habe. Er ist neben seiner fachlichen Qualifikation in beiden Kulturen zu Hause und hat den größten Teil seiner Berufslebens für amerikanisch geführte und geprägte Unternehmen gearbeitet”, betont Mark Furtwängler, President and General Manager der Buehler Motor, Inc.

Zu den Assets, die Karl Wagner einbringt, gehört u.a. eine ausgeprägte Erfahrung im Bereich permanenter Änderungsprozesse. Zu seinen Kernkompetenzen zählt die Entwicklung von Strategien und Produktangeboten für spezifische Marktsegmente. “Wir freuen uns mit Karl Wagner einen ausgewiesenen Experten in Sachen Globalisierung und Lokalisierung gewonnen zu haben. Karl Wagner verstärkt uns genau zum richtigen Zeitpunkt”, unterstreicht Peter Muhr, President and CEO der Bühler Motor Group.

Quelle: Bühler Motor

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden