Neuer Sales Director bei Mitsubishi Electric

Neuer Sales Director bei Mitsubishi Electric

​Ralf Gronemann ist mit der Position des Sales Director bei Mitsubishi Electric betraut worden. Der 53-jährige leitet den Verkauf für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Gronemann verfügt aufgrund verschiedener Managementfunktionen bei internationalen Automatisierungsunternehmen über weitreichende Erfahrungen im Vertrieb komplexer technischer Produkte. Er verantwortet sämtliche Vertriebsaktivitäten des Geschäftsbereiches Industrial Automation in der DACH-Region. Seine Schwerpunkte sieht er im Ausbau strategischer Partnerschaften, den Ausbau des Roboter- und Antriebssektors sowie in der Unterstützung der digitalen Transformation unserer Kunden und des Unternehmens. Stefan Knauf, Division Manager der Factory Automation European Business Group von Mitsubishi Electric, erklärt: „Ralf Gronemann verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Automatisierungsbranche. Damit bringt er die besten Voraussetzungen mit, die Umsätze in dieser dynamischen Zeit in dieser wichtigen Wirtschaftsregion zu steigern.”

Quelle: Mitsubishi Electric

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden