NSK: Neuer Katalog für Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetriebe

NSK: Neuer Katalog für Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetriebe

In einem neuen Katalog stellt NSK die Eigenschaften, Funktionen und technischen Daten der Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetriebe nach DIN-Norm vor. Dieser gibt die technischen Daten der Baureihe an, die in Wellendurchmessern von 32 bis 63 mm und Steigungen von 10 bis 40 mm gefertigt wird. Die Verwendung des TF-Stahls schafft eine zentrale Voraussetzung dafür, dass die Drehzahlkennwerte der DIN-Kugelgewindetriebe im Vergleich zu herkömmlichen Baureihen um den Faktor 1,4 höher liegen. Mit einem Drehzahlkennwert von bis zu 160000 eignen sich diese Kugelgewindetriebe ohne Einschränkungen für Hochgeschwindigkeits-Anwendungen der spanenden Bearbeitung, bei denen auch ein sehr präzises Positionieren erforderlich ist. Zudem zeichnen sie sich durch eine hohe Laufruhe aus. Der Katalog enthält außerdem Hinweise zur Auswahl dieser Linearantriebe.

Quelle: NSK Deutschland GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
5
Mi
ganztägig Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Online-Live-Seminar: Schwingungs...
Okt 5 – Okt 11 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Okt
13
Do
9:30 Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Online-Live-Seminar: Grundlagen ...
Okt 13 um 9:30 – 12:00
Zielgruppe: Das Seminar richtet sind an MechatronikerInnnen, MaschinenbauerInnen und alle, die in der Entwicklung anderer Antriebskomponenten tätig sind und sich in das Thema elektrische Maschinen einarbeiten möchten.
Nov
11
Fr
10:00 Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Online-Live-Seminar: Sicherheit ...
Nov 11 um 10:00 – Nov 13 um 11:45
Einleitung Lithium-Ionen-Batterien werden vielseitig eingesetzt, in tragbaren Geräten, in stationären Speichern und im E-Auto. Viel gespeicherte Energie, insbesondere wenn sie schnell freigesetzt wird, bedeutet allerdings auch immer ein Risiko. Zielgruppe IngenieurInnen, EnergietechnikerInnen, MitarbeiterInnen aus Forschung,[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden