Seite auswählen

Neue Organisation fördert kostenfreie Open-Source-Interface-Technologie für industrielle Steuerungssysteme

Postital gehört zu den Gründungsmitgliedern der kürzlich ins Leben gerufenen BiSS Association e.V. Die neu geschaffene Nutzerorganisation hat sich der Aufgabe verschrieben, die Verbreitung der kostenfrei verfügbaren BiSS-Familie von Open-Source-Kommunikationsprotokollen (http://www.biss-interface.com) weltweit zu forcieren. BISS-Kommunikationsprotokolle wurden von der deutschen Firma iC-Haus GmbH als effiziente und funktionsreiche digitale Schnittstelle für die Kommunikation zwischen industriellen Sensoren, Aktoren und Steuergeräten entwickelt. iC-Haus ist auch die Quelle von ASIC-Chips, mit denen die Implementierung dieser Open Source-Schnittstelle in industriellen Geräten wie Sensoren, Aktoren und Steuerungen unterstützt wird.

Das BiSS-Interface ist mit der bewährten SSI-Schnittstelle (Serial Synchronous Interface) kompatibel, bietet jedoch erhebliche Verbesserungen. BiSS unterstützt eine kontinuierliche Echtzeit-Kommunikation zwischen Controllern und Sensoren. BiSS Safety bietet Funktions-sicherheit für kritische Systeme, bei denen Safety-Ratings bis zu SIL 3 möglich sind. Das Einsatzspektrum für BiSS-Schnittstellen reicht von Fertigungsrobotik, Motorfeedback und Servoantrieben über Motion Control- und Positionsgeber bis hin zu CNC-Maschinen.

Die jüngste Erweiterung des Open Source-Schnittstellenbaukastens bildet BiSS Line – eine Implementierung von BiSS-Protokollen, die gezielt für die immer populärer werdende Einkabeltechnik ausgelegt ist. Zu den Besonderheiten gehört die Implementierung der Forward Error Correction-Funktion (FEC), die eine hohe Verfügbarkeit der Datenkommunikation auch bei gestörten und minderwertigen Kabel- und Steckerverbindungen ermöglicht. Unter dem Strich ist BiSS Line eine ideale Schnittstelle für Servomotoren, bei denen die Einzelkabeltechnik Aufwand und Kosten für die notwendige Verkabelungssystems reduziert. BiSS wird als Open-Source-Schnittstelle angeboten. Entsprechend fallen keine Lizenzgebühren für Hersteller von BiSS-fähigen Geräten oder deren Kunden an. Die neugeschaffene BiSS Association e.V. ist autorisiert, den Geräteherstellern sowie den Usern kostenlose BiSS-Lizenzen zu gewähren. Die Vereinbarung definiert Rechte und Pflichten, um die von iC-Haus gehaltenen Patente und Markenrechte für BiSS problemlos zu nutzen.

Die neugeschaffene User-Organisation will den Einsatz von BiSS-Technologie weltweit promoten. Ein wesentliches Tool bildet dabei eine Internet-Plattform, auf der sich Anbieter und Anwender mit BISS-Lösungen präsentieren und austauschen können. Die Plattform widmet sich auch technischen Standards und kommuniziert kooperative Marketing-Initiativen. Bei der konstituierenden Sitzung der BISS Association wurde Jörg Paulus, der Europachef des global tätigen Drehgeber- und Neigungssensorherstellers POSITAL, zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt. Komplettiert wird der Vorstand durch Dr. Heiner Flocke von iC-Haus (Vorsitzender) und Alexander Ehnert von der Hengstler GmbH (Schatzmeister). Die Mitgliedschaft in der BiSS Association steht allen Unternehmen und Institutionen offen. „Mitglieder können an der Entwicklung und Förderung dieser aufregenden neuen Schnittstelle teilnehmen“, so Paulus. „Als ‚Open Source’-Protagonist aus Überzeugung sind wir offen für Anregungen von außen.“ Der Zugang zu BiSS-Technologien und Lizenzvereinbarungen steht Mitgliedern und Nichtmitgliedern gleichermaßen zur Verfügung.

www.posital.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
FVA Grundlagenseminar Leichtbau-... @ ATLANTA Robotics Akademie, Bietigheim-Bissingen
Okt 6 – Okt 7 ganztägig
Das Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik richtet sich an Firmen, die Interesse haben einen ersten Einblick in die Automatisierung mittels Leichtbaurobotern zu bekommen. Es sind keine Voraussetzungen oder Erfahrungen notwendig.
Okt
20
Mi
ganztägig FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
FVA Grundlagenseminar Getriebeau...
Okt 20 – Okt 21 ganztägig
Das Grundlagenseminar Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench des FVA richtet sich an Neueinsteiger*innen als auch an Anwender*innen, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden