Hier klicken!

Mit Offline-Monitoring Isolationsverschlechterung rechtzeitig erkennen

Mit Offline-Monitoring Isolationsverschlechterung rechtzeitig erkennen

In der Automobilindustrie werden große Pressen für die Fertigung von z.B. Seitenteilen oder Türen eingesetzt. Die Umgebungsluft der Pressen ist ölig und mit feinsten metallischen Partikeln belastet. Da diese Pressen eine üblicherweise, für ihre Motorleistung im MW-Bereich, geringe Schutzklasse haben, kommt es bei den vorgenannten Umgebungsbedingungen häufiger zu einem Absinken des Isolationswiderstandswertes. Wird der daraus resultierende Fehlerstrom zu groß, führt dies zur Zerstörung des Motors, was unbedingt zu vermeiden ist. Denn der Austausch eines solchen Motors kann zu einem Ausfall von bis zu drei Wochen führen, folglich eine kostenintensive Betriebsunterbrechung. Aus diesem Grund wurde vom Kunden eine regelmäßige, in Abständen von ca. einer Woche stattfindende Messung des Isolationswiderstandes innerhalb der Maschinen zwischen den Außenleitern und Erde, gewünscht.

Mit Offline-Monitoring Isolationsverschlechterung rechtzeitig erkennen

Prinzipschaltbild mit dem Isolationsüberwachungsgerät IR420-D6 im Niederspannungsbereich

Da es sich um ein geerdetes System (TN-System) handelt, müsste dazu die Anlage jedoch abgeschaltet und eventuell abgeklemmt werden, was einen zu großen Aufwand bedeutet hätte. Also wurde über eine Differenzstromüberwachung nachgedacht. Bei dieser Lösung sah man jedoch zwei Nachteile. Zum einen wird kein realer Isolationswiderstandswert in Ohm gemessen, sondern lediglich Information über den Strom zur Verfügung gestellt.. Zum anderen kann erst ab einem gewissen Strom eine Veränderung in der Anlage festgestellt werden.

Aus diesen Gründen entschied sich der Kunde für das Offline-Monitoring. Dazu wurde ein Isolationsüberwachungsgerät fest installiert. Der Motor wird einmal pro Woche für ca. 2 bis 3 Minuten über einen Lastschalter vom Netz getrennt. Über die Anlagensteuerung bekommt das Isolationsüberwachungsgerät dann die Information, dass es mit der Messung starten kann. Das Ergebnis und die Fertig-Meldung werden automatisch der Anlagensteuerung mitgeteilt, sodass die Anlage wieder in Betrieb gehen kann. So hat der Anwender regelmäßig den Istzustand des Isolationswiderstands und kann anhand der Werte erkennen, wie sich das Isolationsniveau verändert und wann eine Wartung stattfinden muss.

Mit dieser Offline Monitoring-Lösung hat der Kunde eine automatisierte Messung, die bereits Verschlechterungen im MegaOhm-Bereich erkennen lässt und somit die Anlagenverfügbarkeit deutlich erhöht.

Autor: Ralf Muswieck, Marktsegmentmanager Manufacturing, Bender GmbH & Co. KG

Quelle: Bender GmbH & Co. KG

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
24
Mi
ganztägig Internationaler VDI-Kongress „Dr... @ Virtuell
Internationaler VDI-Kongress „Dr... @ Virtuell
Jun 24 – Jun 25 ganztägig
Internationaler VDI-Kongress „Dritev" [virtuell] @ Virtuell
  Der Internationale VDI-Kongress „Dritev“ ist eine der weltweit größten Fachveranstaltungen zu Antrieben und Getrieben im mobilen Umfeld. Auf der Dritev (Drivetrain Transmission Electrification in Vehicles) präsentieren und diskutieren unsere Experten, was Antriebsentwickler heute bewegt.[...]
Sep
7
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Sep 7 – Sep 11 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Sep
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Sep 8 – Sep 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Lithium-Ionen Batterietechnologie wird zukünftig eine immer bedeutendere Rolle in der Wertschöpfung spielen. Sie ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität oder in stationären Energiespeichern. Viele Entwickler und Ingenieure werden sich zukünftig mit Themen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden