Hier klicken!

Messgeräte von AMO sind ATEX-zertifiziert

Messgeräte von AMO sind ATEX-zertifiziert

AMO hat seine inkrementellen Längen- und Winkelmessgeräte vom TÜV Austria nach der ATEX-Produktrichtlinie 2014/34/EU zertifizieren lassen. Die Geräte erfüllen demnach die Anforderungen der Kategorie II 2 G EX mb IIC T4 und sind in den ATEX-Zonen 1 und 2 verwendbar. Mit den Zonen 1 und 2 sind Bereiche gekennzeichnet, in denen sich im Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre nur gelegentlich und nur für kurze Zeit (max. 30 min.) bilden kann. Die AMO-Messgeräte verfügen über die Vergusskapselung „mb“ und bieten deshalb ein hohes Maß an Sicherheit. Mit einer maximalen Oberflächentemperatur von 135°C erfüllen die Geräte darüber hinaus die Anforderungen der Temperaturklasse T4. Sie können damit in alle Anwendungen integriert werden, in denen Gase mit einer Zündtemperatur von >135°C zum Einsatz kommen. Zu diesen Gasen zählen etwa Diethylether, Trichlorsilan, Benzine, Acetylen, Methan, Ammoniak und Wasserstoff.

Quelle: AMO GmbH ​

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
7
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Sep 7 – Sep 11 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Sep
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Sep 8 – Sep 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Lithium-Ionen Batterietechnologie wird zukünftig eine immer bedeutendere Rolle in der Wertschöpfung spielen. Sie ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität oder in stationären Energiespeichern. Viele Entwickler und Ingenieure werden sich zukünftig mit Themen[...]
Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden