Hier klicken!

Messe SPS IPC Drives wird zur SPS

Messe SPS IPC Drives wird zur SPS

Die Messe SPS IPC Drives in Nürnberg ändert ab 2019 ihren Namen: SPS – so soll die wichtige Veranstaltung für Automatisierungs- und Antriebstechnik ab ihrem 30. Geburtstag heißen. Das gab der Veranstalter Mesago heute auf einer Pressekonferenz bekannt. “Durch die starken Veränderungen im Automatisierungsmarkt, treffen wir mit dem bisherigen Namen den Kern der heutigen und auch zukünftigen Aurichtung nicht mehr”, erklärt Projektleiterin Sylke Schulz-Metzner die Gründe für die Namensänderung. So seinen Themen wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder Machine Learning nicht mehr mit den ursprünglich gewählten drei Bereichen SPS – IPC – Drives abzudecken. Und der neue Name hat auch internationale Bedeutung: “Wir alle haben doch schon seit vielen Jahren immer von der SPS gesprochen und auch unsere internationalen Besucher und Aussteller sprechen nur von SPS. Auch im Zuge unserer Internationalisierung der Messe und der Mesago ist eine Änderung also nur konsequent und richtig”, bestätigt auch Martin Roschkowski, Geschäftsführer der Mesago. Von Ausstellern und Besuchern hat man auch bereits die ersten Rückmeldungen, auch zum neuen Untertitel der Messe “smart production solutions” – man sei absolut begeistert von dieser Entwickung. “Mit smart production solutions erhalten wir die starke Marke SPS und können die Trends im Markt deutlich herausstellen. Auf der SPS findet der Besucher die Lösungen für die Fabrik der Zukunft. Damit setzen wir die Erfolgsgeschichte dieser wichtigen Veranstaltung fort”, bestätigt auch Christian Wolf, Vorsitzender des Ausstellerbeirats und Geschäftsführer der Firma Turck.

 

Quelle: Mesago / Vereinigte Fachverlage

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden