Messe SPS IPC Drives wird zur SPS

Messe SPS IPC Drives wird zur SPS

Die Messe SPS IPC Drives in Nürnberg ändert ab 2019 ihren Namen: SPS – so soll die wichtige Veranstaltung für Automatisierungs- und Antriebstechnik ab ihrem 30. Geburtstag heißen. Das gab der Veranstalter Mesago heute auf einer Pressekonferenz bekannt. “Durch die starken Veränderungen im Automatisierungsmarkt, treffen wir mit dem bisherigen Namen den Kern der heutigen und auch zukünftigen Aurichtung nicht mehr”, erklärt Projektleiterin Sylke Schulz-Metzner die Gründe für die Namensänderung. So seinen Themen wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder Machine Learning nicht mehr mit den ursprünglich gewählten drei Bereichen SPS – IPC – Drives abzudecken. Und der neue Name hat auch internationale Bedeutung: “Wir alle haben doch schon seit vielen Jahren immer von der SPS gesprochen und auch unsere internationalen Besucher und Aussteller sprechen nur von SPS. Auch im Zuge unserer Internationalisierung der Messe und der Mesago ist eine Änderung also nur konsequent und richtig”, bestätigt auch Martin Roschkowski, Geschäftsführer der Mesago. Von Ausstellern und Besuchern hat man auch bereits die ersten Rückmeldungen, auch zum neuen Untertitel der Messe “smart production solutions” – man sei absolut begeistert von dieser Entwickung. “Mit smart production solutions erhalten wir die starke Marke SPS und können die Trends im Markt deutlich herausstellen. Auf der SPS findet der Besucher die Lösungen für die Fabrik der Zukunft. Damit setzen wir die Erfolgsgeschichte dieser wichtigen Veranstaltung fort”, bestätigt auch Christian Wolf, Vorsitzender des Ausstellerbeirats und Geschäftsführer der Firma Turck.

 

Quelle: Mesago / Vereinigte Fachverlage

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden