Hier klicken!

Select Page

287.714 Kilometer für Pink Ribbon

287.714 Kilometer für Pink Ribbon

Kilometer sammeln für den guten Zweck. Anlässlich seines 70-jährigen Firmenjubiläums setzte sich der Automatisierungsspezialist Lenze für die Organisation „Pink Ribbon“ in Bewegung. Lenzianer auf der ganzen Welt waren aufgerufen, sich sportlich zu betätigen und Kilometer zu sammeln: ob gemeinsam laufen, schwimmen, reiten, Kanu oder Fahrrad fahren – ganz egal. Am Ende kamen insgesamt 287.714 zurückgelegte Kilometer zusammen. Dafür spendete das Unternehmen nun 30.000 Euro an die „Pink Kids“. „Pink Kids“ ist eine Initiative von Pink Ribbon Deutschland: Junge Menschen, deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind, stehen dabei anderen Kindern und Jugendlichen zur Seite. Ursprünglich war das Ziel der Aktion, passend zum 70. Geburtstag des Unternehmens, 70.000 Kilometer zu erreichen. Doch diese Marke war bereits nach wenigen Wochen weit überschritten.
Beim großen Familienfest anlässlich des Jubiläums im Oktober übergab Steffen Schwerd, Geschäftsführer des Deutschlandvertriebs von Lenze, den Scheck an die „Pink Kids“.

„Wir sind überwältigt von der Begeisterung und dem Elan, mit denen unsere Kolleginnen und Kollegen die Aktion unterstützt haben“, so der Initiator Steffen Schwerd. „Sogar die Familien, Freunde und Geschäftspartner haben mitgemacht und eindrucksvoll gezeigt, was sie gemeinsam in Bewegung setzen können.“ Dass das eigentliche Ziel von 70.000 Kilometern – 1000 für jedes Jahr Firmengeschichte − bereits nach einem Monat weit übertroffen worden war, hielt die Lenzianer nicht davon ab, kräftig weiter Kilometer zu sammeln. Mithilfe der Kollegen aus aller Welt wurde eine internationale blau-pinke Bewegung ins Leben gerufen, mit der die Gesundheitsvorsorge im Unternehmen gefördert und zugleich eine größere Aufmerksamkeit für die Früherkennung von Brustkrebs erreicht wurde.

www.lenze.com

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
12
Di
ganztägig 18. Antriebstechnisches Kolloqui... @ Eurogress Aachen
18. Antriebstechnisches Kolloqui... @ Eurogress Aachen
Mrz 12 – Mrz 13 ganztägig
Das ATK versteht sich als interdisziplinäre Plattform zum Erfahrungs- und Ideenaustausch zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern auf dem Gebiet der Antriebstechnik. Darüber hinaus soll das ATK den Austausch zwischen Industrie und Hochschule fördern. Es erwartet[...]
ganztägig all about automation friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
all about automation friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
Mrz 12 – Mrz 13 ganztägig
all about automation friedrichshafen @ Messe Friedrichshafen
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]
Mrz
19
Di
ganztägig 7. GETPRO – Internationaler Getr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
7. GETPRO – Internationaler Getr... @ CCW - Congress Centrum Würzburg
Mrz 19 – Mrz 20 ganztägig
7. GETPRO – Internationaler Getriebeproduktionskongress @ CCW - Congress Centrum Würzburg
GETPRO ist jetzt international! 2019 lädt der Kongress zum ersten Mal Teilnehmer und Referenten aus aller Welt zum Dialog rund um die integrierte Welt des Zahnradgetriebes ein. Der Kongress ermöglicht den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »