Hier klicken!

Seite auswählen

KUPPLUNGEN FÜR UMGEBUNGEN MIT HOHEN TEMPERATUREN

KUPPLUNGEN FÜR UMGEBUNGEN MIT HOHEN TEMPERATUREN

Präzisionskupplungen mit Elastomereinsatz bieten technische Vorteile bei einer Vielzahl von Anwendungsgebieten. Durch die feste Klemmgeometrie, die aus den Vollen gefräst werden, kann die Drehmomentdichte in Abhängigkeit von der Steifigkeit des verwendeten Elastomereinsatzes nahezu an jede Applikation angepasst werden. Meistens werden die Präzisions-Elastomereinsätze aus spritzgegossenem Polyurethan gefertigt, welches in einer Vielzahl von Shorehärten erhältlich ist. Unterschiedlichste Anwendungsanforderungen an die Schwingungsdämpfung, Flexibilität und Verwindungssteifigkeit können so bedient werden. Weichere Materialien, die im Allgemeinen besser dämpfen und flexibler sind, sind oftmals thermisch weniger stabil. Sie werden bei steigenden Temperaturen also weicher und dadurch verringert sich die Drehmomentkapazität der Kupplung. Bisher gab es immer mal wieder Kompromisslösungen bei der Konstruktion von Anlagen mit höherer Umgebungstemperatur. Entweder wurde die Elastomerkupplung vergrößert oder es wurde auf drehstarre Metallkupplungen zurückgegriffen. Metallbalgkupplungen sind zwar für bestimmte dynamische Antriebsanwendungen geeignet, sind aber nicht in der Lage Schwingungen und Stöße wie die Elastomerkupplungen zu absorbieren. Um allen Anforderungen gerecht zu werden bietet R+W nun elastische Kupplungseinsätze aus Edelstahlgewebe an. Die Temperaturfaktoren bei der Größenbemessung von Präzisionskupplungen mit Elastomereinsätzen werden größtenteils eliminiert, was auch bei Anwendungen mit hoher Wärmeentwicklung kompakte Lösungen ermöglicht.

Durch die Herstellung aus hartgezogenem AISI 316L-Draht sind die neuen elastischen Einsätze korrosionsbeständig und bieten weitere Vorteile. Sie eignen sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -30 bis 500 °C – für besondere Anwendungen sogar bis 600 °C. Das macht sie zu einer idealen Wahl für Ofen-Förderbänder und andere Heizsysteme, kleine Warmwalzanlagen, Erdölfeld-Bohrausrüstung und vieles mehr. R+W verwendet diese Kupplungen für die eigenen Hydraulikprüfstände, um zu vermeiden, dass die üblicherweise verwendeten Kunststoffmaterialien durch das heiße Öl spröde werden. Die Kapazitäten reichen von 2 Nm bis zu einem maximalen Beschleunigungsmoment von 1350 Nm und einem maximalen Bohrungsdurchmesser von 60 mm. Für kundenspezifische Projekte sind optional auch größere Abmessungen möglich, denn die Einsätze aus Edelstahlgeflecht können auf verschiedene Weisen vergrößert und angepasst werden können, je nach Werkzeugausstattung. Durch Veränderung der Dichte, auf die dem Draht im Umformwerkzeug zusammengepresst wird, lässt sich auch die Steifigkeit anpassen, sodass die Kupplungen verschiedenen Leistungsanforderungen gerecht werden können.

Quelle: R+W Kupplungen

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jul
10
Mi
ganztägig VDI-Kongress: Dritev – Getriebe ... @ World Conference Center
VDI-Kongress: Dritev – Getriebe ... @ World Conference Center
Jul 10 – Jul 11 ganztägig
VDI-Kongress: Dritev – Getriebe in Fahrzeugen @ World Conference Center
  Antriebsmix: Branche setzt auf Vielfalt Wie stellen sich Antriebsentwickler den neuen und vielseitigen Mobilitätsanforderungen des kommenden Jahrzehnts? Diese und weitere zentrale Fragen diskutieren internationale Experten auf dem VDI-Kongress „Dritev – Getriebe in Fahrzeugen“ am[...]
Sep
11
Mi
ganztägig all about automation leipzig @ Leipziger Messe
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
all about automation leipzig @ Leipziger Messe
Die all about automation Messen sind regionale Plattformen für industrielle Automatisierungstechnik. Sie zeichnen sich durch ein Konzept aus, das Zeit für den Dialog ermöglicht und den Fokus auf das lösungsorientierte Fachgespräch legt. Hersteller, Systemintegratoren, Distributoren[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden