Hier klicken!

KUPPLUNGEN FÜR UMGEBUNGEN MIT HOHEN TEMPERATUREN

KUPPLUNGEN FÜR UMGEBUNGEN MIT HOHEN TEMPERATUREN

Präzisionskupplungen mit Elastomereinsatz bieten technische Vorteile bei einer Vielzahl von Anwendungsgebieten. Durch die feste Klemmgeometrie, die aus den Vollen gefräst werden, kann die Drehmomentdichte in Abhängigkeit von der Steifigkeit des verwendeten Elastomereinsatzes nahezu an jede Applikation angepasst werden. Meistens werden die Präzisions-Elastomereinsätze aus spritzgegossenem Polyurethan gefertigt, welches in einer Vielzahl von Shorehärten erhältlich ist. Unterschiedlichste Anwendungsanforderungen an die Schwingungsdämpfung, Flexibilität und Verwindungssteifigkeit können so bedient werden. Weichere Materialien, die im Allgemeinen besser dämpfen und flexibler sind, sind oftmals thermisch weniger stabil. Sie werden bei steigenden Temperaturen also weicher und dadurch verringert sich die Drehmomentkapazität der Kupplung. Bisher gab es immer mal wieder Kompromisslösungen bei der Konstruktion von Anlagen mit höherer Umgebungstemperatur. Entweder wurde die Elastomerkupplung vergrößert oder es wurde auf drehstarre Metallkupplungen zurückgegriffen. Metallbalgkupplungen sind zwar für bestimmte dynamische Antriebsanwendungen geeignet, sind aber nicht in der Lage Schwingungen und Stöße wie die Elastomerkupplungen zu absorbieren. Um allen Anforderungen gerecht zu werden bietet R+W nun elastische Kupplungseinsätze aus Edelstahlgewebe an. Die Temperaturfaktoren bei der Größenbemessung von Präzisionskupplungen mit Elastomereinsätzen werden größtenteils eliminiert, was auch bei Anwendungen mit hoher Wärmeentwicklung kompakte Lösungen ermöglicht.

Durch die Herstellung aus hartgezogenem AISI 316L-Draht sind die neuen elastischen Einsätze korrosionsbeständig und bieten weitere Vorteile. Sie eignen sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -30 bis 500 °C – für besondere Anwendungen sogar bis 600 °C. Das macht sie zu einer idealen Wahl für Ofen-Förderbänder und andere Heizsysteme, kleine Warmwalzanlagen, Erdölfeld-Bohrausrüstung und vieles mehr. R+W verwendet diese Kupplungen für die eigenen Hydraulikprüfstände, um zu vermeiden, dass die üblicherweise verwendeten Kunststoffmaterialien durch das heiße Öl spröde werden. Die Kapazitäten reichen von 2 Nm bis zu einem maximalen Beschleunigungsmoment von 1350 Nm und einem maximalen Bohrungsdurchmesser von 60 mm. Für kundenspezifische Projekte sind optional auch größere Abmessungen möglich, denn die Einsätze aus Edelstahlgeflecht können auf verschiedene Weisen vergrößert und angepasst werden können, je nach Werkzeugausstattung. Durch Veränderung der Dichte, auf die dem Draht im Umformwerkzeug zusammengepresst wird, lässt sich auch die Steifigkeit anpassen, sodass die Kupplungen verschiedenen Leistungsanforderungen gerecht werden können.

Quelle: R+W Kupplungen

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Di
ganztägig Betriebsfestigkeit in der Antrie... @ FVA GmbH
Betriebsfestigkeit in der Antrie... @ FVA GmbH
Okt 23 – Okt 24 ganztägig
Betriebsfestigkeit in der Antriebstechnik @ FVA GmbH
Aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Antriebstechnik wie Ressourcen- und Energieeffizienz, Lean Engineering oder Industrie 4.0 machen die Betriebsfestigkeit zu einem der wichtigsten Werkzeuge zur Bauteil- und Systemoptimierung und zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der[...]
Nov
6
Di
ganztägig GETLUB – 5. Tribologie- und Schm... @ Hamburg
GETLUB – 5. Tribologie- und Schm... @ Hamburg
Nov 6 – Nov 7 ganztägig
GETLUB - 5. Tribologie- und Schmierstoffkongress @ Hamburg
  Der Schmierstoff als Konstruktionselement im Rahmen von Getriebeentwicklungen Der GETLUB Kongress findet zweijährig statt und stellt die optimierte Schmierung von Antriebssträngen in den Mittelpunkt. Überall wo Kräfte in einem Antriebsstrang übertragen werden, gibt es[...]
Nov
13
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Nov 13 – Nov 14 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen