Hier klicken!

KTR eröffnet neues Kühlerwerk im chinesischen Jiaxing

KTR eröffnet neues Kühlerwerk im chinesischen Jiaxing

KTR hat ein neues Kühlerwerk im chinesischen Jiaxing eröffnet. Ab Anfang 2019 werden dort Multimediumkühler für mobile Arbeitsmaschinen und Öl-/Luftkühler für die Stationärhydraulik gebaut. Im Oktober 2018 startete die Fertigung der ersten Prototypen in der neuen, rund 9.000 m2 großen Produktionshalle in Jiaxing, rund 100 km südwestlich von Shanghai entfernt. Geplant ist die Verarbeitung von rund 200 t Aluminium pro Monat zu hochwertigen Kühlsystemen, die als Multimediumkühler in Bau- und Landmaschinen oder als Öl-/Luftkühler in der Stationärhydraulik zum Einsatz kommen. Dafür hat KTR in einen hoch modernen Maschinenpark investiert.

KTR-Geschäftsführerin Nicola Warning: „Wir können hier selbst Kleinserien hoch automatisiert und somit auf gleichbleibend hohem Qualitätsniveau fertigen.“ Voraussetzung dafür ist auch die enge Zusammenarbeit der Konstrukteure und Entwickler am KTR-Stammsitz mit den Fertigungsspezialisten in Jiaxing. „Das Engineering der Hochleistungskühler erfolgt dabei nach wie vor in Rheine – das gilt für die Sonderanfertigungen ebenso wie für die Standardlösungen“, betont Warning und ergänzt: „Gefertigt wird aber ausschließlich in Jiaxing.“

Mit dem neuen Kühlerwerk bekräftigt KTR den selbst verordneten Expansionskurs für China. Erst 2016 nahm das neue Werk für Kupplungen und Bremsen in Jiaxing seinen Betrieb auf. Das insgesamt 30.000 m2 umfassende Areal vereint dabei insbesondere Produktion, Montage und Logistik und für ausgewählte Produktsegmente auch F&E-Leistungen: „Unsere Planungen sehen vor, Jiaxing langfristig als Produktions- und Logistikstandort zu etablieren, um zukünftig von hier aus ganz Ost- und Südostasien sowie Australien mit passgenauen Antriebslösungen zu versorgen“, so die KTR-Geschäftsführerin.

Quelle: KTR

Teilen:

Veröffentlicht von

Dirk Schaar

Ich bin seit mehr als 20 Jahren in Automatisierung und Antriebstechnik unterwegs, weil mich die Technik-Themen immer wieder faszinieren und begeistern. Ich möchte meine Entdeckungen, Erlebnisse und Recherchen gerne mit meinen Lesern teilen - informativ, tiefgreifend, spannend, menschlich, lesenswert und charmant.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden