Kontaktfreie Handhabung in Glasfertigung

Kontaktfreie Handhabung in Glasfertigung

Das Ultraschall-Lager von ZS-Handling ermöglicht das berührungslose Handhaben von Dünnglas-Substraten in der Glasherstellung und -bearbeitung. Das hilft bei den vollautomatisierten Prozessen der Glasherstellung- und -bearbeitung, wo auf diese Weise Dünnglas-Substrate zum Schweben gebracht werden können.

Mithilfe von Schwingungen erzeugt das patentierte Ultraschall-Lager von ZS-Handling einen Gasfilm, der das Material von Oberflächenkontakten frei hält. Dadurch wird das Handling berührungslos und eben. Das beugt der Entstehung von Beschädigungen, wie Mikrokratzern, Mikrorissen oder Verunreinigungen vor. Neben dem Greifen ist auch die schwebende Unterstützung während des kontinuierlichen Transports von Dünnglas möglich. Die Ultraschallbewegung der sogenannten Sonotrode hinterlässt einen tragenden Gasfilm (Luft oder Prozessgas) zwischen der Sonotrodenoberfläche und dem Substrat.

Das Substrat schwebt auf dem entstandenen Gasfilm in Abständen von 10 – 150μm, je nach Anwendung. In speziellen Fällen können auch höhere Schwebhöhen erreicht werden. Unter Ausnutzung von Auftriebskräften durch Vakuum ist zusätzlich eine Handhabung von oben möglich. Auf diese Weise wird jeder mechanische Oberflächenkontakt vermieden.

 

Quelle: ZS-Handling

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden