Kompakte, einphasige Solid State Relais mit integrierter Diagnose

Kompakte, einphasige Solid State Relais mit integrierter Diagnose

Die einphasigen Solid State Relais (SSR) der GRS-H-Baureihe von Gefran eignen sich für Strombereiche von 15A bis 120A und zeichnen sich durch ihre kompakte sowie robuste Bauweise aus. Gefran entwickelte sie speziell für industrielle Heizanwendungen. Die rechtzeitige Erkennung von Lastbrüchen und anderen potenziellen Störungen des Regelkreises reduziert die Maschinenstillstandzeiten und den Ausschuss. Deshalb verfügen alle Modelle der GRS-H-Serie über eine Nulldurchgangsschaltung (ZC) zum Steuern elektrischer Widerstandslasten und zur Reduktion von EMS-Störungen. Dieser Modus wird wahlweise vom Regelsystem oder von einem PID-Temperaturregler bereitgestellt und von den SSR als digitales Signal (6..32 Vdc oder 20..260 Vac/Vdc) geliefert. Damit können die Leistungsschalter in jeder industriellen Automatisierungslösung genutzt werden. Zusätzlich integrierte Gefran Diagnosefunktionen und einen Alarm bei Übertemperatur oder Lastbruch.

Quelle: Gefran

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden