Hier klicken!

Kompakt designen mit flexCoder-Sensorik

Kompakt designen mit flexCoder-Sensorik

Um die Gestaltungsfreiheit bei der Entwicklung von Automatisierungslösungen zu erhöhen und deren Umsetzung zu beschleunigen, hat Siko ein aus Sensor und Maßstab bestehendes Encoder-System entwickelt. Es lässt sich flexibel auf den Platz und die Bauform der jeweiligen Kundenanwendung abstimmen und passgenau integrieren. Zielapplikationen liegen im Bereich des Motorfeedback sowie der Handling- und Montageautomation inklusive Robotik. Der auf flexCoder-Technologie basierende Sensor MSAC200 überträgt die Positionsrückmeldung direkt nach dem Einschalten. Dies erfolgt über SSI- und BiSS-C-Schnittstellen. Optional ist eine analoge Echtzeitausgabe mit Sin/Cos-Signalen 1 Vss möglich. Mit Ringdurchmessern ab 44 mm wird eine absolute Auflösung bis 21 Bit erreicht. Eine Wiederholgenauigkeit von 0,01° unterstützt die präzise Positionsbestimmung. Der Abstand zwischen Sensor und Maßstab beträgt ≤0.6 mm und die axialen Toleranzen liegen bei ±0,2 mm.

 

Quelle: SIKO GmbH​

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
7
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Sep 7 – Sep 11 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Sep
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Sep 8 – Sep 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Lithium-Ionen Batterietechnologie wird zukünftig eine immer bedeutendere Rolle in der Wertschöpfung spielen. Sie ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität oder in stationären Energiespeichern. Viele Entwickler und Ingenieure werden sich zukünftig mit Themen[...]
Okt
7
Mi
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- ... @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Okt 7 – Okt 8 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente @ Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH
Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik, wird entscheidend durch deren Erzeugungs-, Bearbeitungs- und Wärmebehandlungszustand bestimmt. Nur wenn alle drei Einflussbereiche gut aufeinander abgestimmt sind, lassen sich optimale Bauteileigenschaften[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden