Kisssoft legt Lebensdauer von SKF-Lager aus

Kisssoft legt Lebensdauer von SKF-Lager aus

​Kisssoft hat ihre Berechnungssoftware für Getriebe jetzt um den SKF Lagermodus erweitert. Anwender erhalten direkten Zugriff auf aktuelle Daten und Technologien von SKF. Kisssoft stellt eine Verbindung mit der SKF-Cloud her und startet eine Berechnungsfunktion zur Erhebung der Lagerlebensdauer. Die entsprechenden Resultate berücksichtigen die Betriebsbedingungen des virtuellen Systems für jedes einzelne Lager. Dadurch wird die geplante Getriebekonstruktion quasi „live“ überprüft. 

Zuerst erstellt der Anwender ein vollständiges Getriebemodell in Kisssoft. Anschließend, nach einmaliger Registrierung für das SKF Lagermodul, wird automatisch dessen Berechnungsfunktion aufgerufen, wenn die Lagerlebensdauer gemäß der Methode „Erweiterte Lagerlebensdauer nach ISO 281“ berechnet wird. Diese Methode kann in Kisssoft im Fenster „Basisdaten“ des Lagers ausgewählt werden und ist praktisch, wenn man z.B. die Effekte von Schmierung und Verunreinigung berücksichtigen will. Das Lagermodul führt die folgenden Lagerberechnungen durch: SKF Lebensdauer (L10m), nominelle Lebensdauer nach ISO 281 (L10), äquivalente dynamische Lagerbelastung (P), Lastverhältnis C/P, Viskositätsverhältnis (κ), Verunreinigungsbeiwert (ηC) und Lebensdauerbeiwert (aSKF). Alle diese Ausgangsparameter stehen in Beziehung zur Lagerbelastung und Lebensdauer unter den jeweiligen Betriebsbedingungen des Systems.

 

Quelle: Kisssoft

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden