Hier klicken!

Seite auswählen

Kim Fausing ist neuer President und CEO von Danfoss

Kim Fausing ist neuer President und CEO von Danfoss

Kim Fausing ist neuer President und CEO von Danfoss

Am 1. Juli übernahm Kim Fausing die Position als neuer President und CEO von Danfoss. In dieser Funktion wird er die Strategie von Danfoss fortsetzen, die sich in erster Linie auf Wachstum und Digitalisierung konzentriert.

In den letzten neun Jahren hatte er im obersten Managementteam die Position des COO inne, wo er eng mit Niels B. Christiansen, dem früheren CEO von Danfoss, zusammenarbeitete, um starke Finanzergebnisse zu erreichen, eine leistungsstarke Organisation zu schaffen, Wachstum zu erzielen und die digitale Transformation auf den richtigen Weg zu bringen.

Kim Fausing ist neuer President und CEO von Danfoss

Vor seiner neuen Funktion war Kim Fausing seit 2008 als Executive Vice President & COO tätig und in dieser Position zuständig für alle Danfoss-Segmente sowie für das Danfoss Business System und für Global Procurement. Er kam 2007 als President des Geschäftsbereichs Danfoss Refrigeration & Air Conditioning zu unserem Unternehmen (Bild: Danfoss)

„Bei Danfoss habe ich mich von Anfang an zu Hause gefühlt, und ich freue mich schon sehr darauf, den Kurs als CEO weiter fortzusetzen. Im Managementteam haben wir die Strategie und künftige Richtung für Danfoss definiert, und wir werden die Pläne, die wir aufgestellt haben, weiterverfolgen. Es herrscht eine gute Dynamik, und es sind erhebliche Investitionen, die wir im Bereich Wachstum und digitale Transformation tätigen, um dem Wettbewerb ein Stück voraus zu bleiben und unsere Kunden bestmöglich zu bedienen. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, denen ich mit großem Respekt nachgehen werde. Außerdem freue ich mich, die Entwicklung von Danfoss gemeinsam mit dem starken Team und dem Vorstand von Danfoss weiter voranzutreiben“, sagt Kim Fausing. Der Vorstandsvorsitzende Jørgen M. Clausen freut sich sehr darauf, die gute Zusammenarbeit mit Kim Fausing in dessen neuer Funktion fortzusetzen.

„Ich freue mich sehr, dass wir in Kim Fausing einen so überaus kompetenten Nachfolger gefunden haben, der auch in den vergangenen neun Jahren bereits eine wichtige Rolle gespielt hat, um die positive Entwicklung voranzutreiben. Danfoss kann die positive Entwicklung fortsetzen, mit einem guten Wachstum, indem es in die Digitalisierung investiert und aus dem Maschinenraum ständige Verbesserungen erntet“, meint Jørgen M. Clausen.

www.danfoss.com

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
12
Di
ganztägig FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
FVA-Softwareseminar: Getriebeaus... @ FVA GmbH
Nov 12 – Nov 13 ganztägig
FVA-Softwareseminar: Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench @ FVA GmbH
Die FVA-Workbench ist eine umfassende Softwarelösung für die Modellierung, Parametrisierung, Dimensionierung und Berechnung von Getrieben. In diesem Seminar wird der Aufbau, die Parametrisierung und Berechnung verschiedener Getriebetypen, vom mehrstufigen Industriegetriebe bis hin zum Planetengetriebe behandelt.[...]
Nov
21
Do
9:30 FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenb... @ FVA GmbH
Nov 21 um 9:30 – 18:00
FVA-Vertiefungsseminar: Flankenbruch @ FVA GmbH
Zahnflanken- und Zahnfußtragfähigkeit sind maßgebende Bestimmungsgrößen der Zahnraddimensionierung. Durch optimierte Auslegung und Fertigung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Berechnungsverfahren, ist es gelungen, die “klassischen” Ermüdungsschäden Grübchenbildung und Zahnfußbruch weitgehend zu vermeiden und die Tragfähigkeitsgrenzen einer[...]
Nov
26
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Nov 26 – Nov 27 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden