Hier klicken!

Select Page

KEB Automation: Aus Partner wird Tochter

KEB Automation: Aus Partner wird Tochter

Aus der schweizerischen Stamm Industrieprodukte AG wird 2018 die KEB Automation AG. Die langjährige Partnerfirma der KEB Automation KG ist die zehnte Tochtergesellschaft, Geschäftsführer bleibt der bisherige Inhaber Samuel Stamm. Die Übernahme besiegelten die KEB-Geschäftsführer Vittorio Tavella und Curt Bauer gemeinsam mit Samuel Stamm am 30. November im Rahmen der Branchenmesse SPS/IPC/Drives in Nürnberg. „Durch die Übernahme können wir unser breites Produktangebot der Automation und Antriebstechnik direkt in den Schweizer Markt einbringen und die Branchenschwerpunkte im Land noch intensiver bearbeiten“, so Curt Bauer. Das Angebot der elektrischen Antriebe bis aktuell 800 Kilowatt werde gezielt ausgebaut. Dies umfasse etwa leistungsfähige IPC-basierte Steuerungstechnik für SPS, CNC und Motion-Control-Aufgaben, passende Visualisierung, leistungsfähige Fernwartung und eine komplette Softwarelösung. Eckpunkte im Lösungspaket bilden die IEC 61131-Programmierung, Echtzeitkommunikation mit EtherCAT sowie integrierte Sicherheitstechnik. Samuel Stamm ergänzt: „Die Integration in die KEB-Gruppe ermöglicht uns den gezielten Ausbau der Aktivitäten in der Schweiz.“ KEB Automation arbeitet seit 1979 mit der von Peter Stamm gegründeten Firma aus Pfäffikon im Kanton Zürich zusammen, seit 1994 ist das Unternehmen exklusiver KEB-Vertriebspartner. Kunden in der welschen Schweiz unterstützt der technische Vertrieb im Büro Yverdon-les-Bains.

Quelle: KEB Automation

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
5
Mo
ganztägig Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Getriebeschmierung @ TAE Esslingen
Feb 5 – Feb 7 ganztägig
Das Bestreben des Konstrukteurs von Getrieben muss stets auf das Ziel gerichtet sein, bereits bei der Auslegung, Konstruktion und Fertigung den Nachdruck auf eine langzeitige Betriebssicherheit zu legen. Ein Getriebe kann als tribologische Funktionsgruppe angesehen[...]
Feb
8
Do
ganztägig Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Höherwertige Methoden der Stirnr... @ FVA GmbH
Feb 8 – Feb 9 ganztägig
Höherwertige Methoden der Stirnradgetriebeberechnung @ FVA GmbH
  Die Verzahnungstragfähigkeit von Stirnrädern wird in heutigen Auslegungen als selbstverständlich erachtet. Trotzdem wird immer höhere Leistungsdichte durch höhere Drehmomentübertragung in kleinerem Bauraum gefordert. Diese Anforderungen hohe Betriebssicherheit bei höchster Leistungsdichte lassen sich mit Standardberechnungsverfahren[...]
Feb
27
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Feb 27 – Feb 28 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
  Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine[...]

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen