Jung präsentiert neue Linearmotor-Achsen

Jung präsentiert neue Linearmotor-Achsen

Jung präsentiert neue Linearmotor-Achsen

Vor wenigen Tagen präsentierte Kinematik-Spezialist Jung (JA2 GmbH) seine neuen High-Dynamic-Linearmotor-Achsen der Baureihe HA02. Das Besondere daran ist der Einsatz kompakter Motoren, die den Einheiten kurze Gesamtlängen verleihen. Vor allem Montagetechniker und Automatisierer, die mit schwierigen und beengten Einbausituationen kämpfen, erhalten damit eine echte Problemlösung. Für die Anwendung in rauen Umgebungen bietet das Wettenberger Unternehmen die neuen Linearmotor-Achsen auch mit schmutzabweisenden Abstreifern an.

Jung präsentiert neue Linearmotor-Achsen, High-Dynamic, Kinematik

Bild: Jung Antriebstechnik u. Automation

Mit dem jüngsten Kind seiner High-Dynamic-Produktfamilie stellt der Kinematik-Spezialist Jung (JA2 GmbH) einmal mehr eine Lineartechnik-Lösung für die Montage-, Handhabungs- und Positioniertechnik vor. Vor allem Anlagen- und Apparatebauern, die ihre Systeme immer wieder beengten Einbau- und Aktionsräumen anpassen müssen, macht die neue Linearachsen-Baureihe HA02-37Sx60 das Leben leichter. Der Grund: Erstmals verwendet Jung in diesen Achsen eine neue Generation von Motoren, die aufgrund ihrer ungewöhnlichen Innenarchitektur ein  kompaktes und kurzes Design haben. Da diese Short-Motoren gerade mal halb so lang sind wie leistungsähnliche Linearmotoren konventioneller Bauart, können auch die neuen High-Dynamic-Achs-Einheiten um etwa 50 % kürzer ausfallen. Firmenchef Wilhelm Jung erläutert: „Da die Achsen besonders kurz bauend sind, haben die kompakten Systeme unserer neuen Baureihe HA02 z.B. bei einem Hub von 160 mm eine Gesamtlänge von lediglich 290 mm. Eine vergleichbare Linearachse mit tubularem Servoantrieb in konventioneller Bauweise ist ungefähr doppelt so lang; sie beansprucht also erheblich mehr Raum.“ Ein weiterer Platzvorteil ist, dass die Short-Motoren keine abstehenden Stecker, sondern direkte Kabelgänge haben.

www.ja2-gmbh.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
22
Di
ganztägig FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schwingungs- und Ger... @ FVA GmbH
Feb 22 – Feb 23 ganztägig
Zielgruppe: KonstrukteurInnen, Berechnungs- und VersuchsingenieurInnen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
Mrz
8
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Online-Live-Seminar: Verzahnungs...
Mrz 8 um 10:00 – 11:30
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an KonstruktionsingenieurInnen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.
Mrz
9
Mi
ganztägig FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
FVA-Seminar Schadensmechanismen ... @ FVA GmbH
Mrz 9 – Mrz 10 ganztägig
Zielgruppe: BerechnungsingenieurInnen und KonstrukteurInnen, die über Grundlagen zur Auslegung und Nachrechnung von Welle-Nabe-Verbindungen verfügen und ihr Wissen auf den aktuellen Stand der Forschung erweitern möchten.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden