Industrial Transformation Asia-Pacific startet im Oktober

Industrial Transformation Asia-Pacific startet im Oktober

Die Industrial Transformation Asia-Pacific – a Hannover Messe  Event feiert ihre Premiere vom 16. bis zum 18. Oktober 2018 im Singapore Expo. Dank der starken regionalen Nachfrage ist die Veranstaltung um ein Drittel größer als ursprünglich geplant. Vor Ort werden mehr als 200 Unternehmen aus 15 Ländern ein vielfältiges Programm zur hochentwickelten Produktion gestalten.

Das Ausstellungsprogramm der Industrial Transformation Asia-Pacific umfasst vier Bereiche: additive Fertigung, Digital Factory, industrielle Automatisierung und intelligente Logistik. Darüber hinaus präsentieren sich Deutschland, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia und Singapur in Länderpavillons. Accenture, SAP, Schneider Electric und Siemens unterstützen die Messe als Gründungspartner.

Die Konferenz der Industrial Transformation Asia-Pacific befasst sich mit Wirtschafts- und Führungsthemen sowie Technologien, Fallstudien und Panel-Diskussionen. Unter dem übergreifenden Thema „Getting Real with the Business of Industrie 4.0“ (Industrie 4.0 als Basis für Geschäft) diskutieren mehr als 100 Industrieexperten aus 15 Ländern Themen wie industrielle Transformation, das industrielle Internet, additive Fertigung und Normen. Zu den Rednern zählen unter anderem Dr. Gunther Kegel, CEO, Pepperl + Fuchs; Samuel Garcia, Vice President for Global Consumer Product Supply APAC, Procter & Gamble; Dr. Robert Yancey, Director of Manufacturing and Production Business Strategy, Autodesk und Kurichi Kumar, Head of Technology APAC, Rolls-Royce.

Tharman Shanmugaratnam, Vizeministerpräsident Singapurs, eröffnet die Industrial Transformation Asia-Pacific am 16. Oktober. Im anschließenden Plenum diskutieren Minister aus der ASEAN-Region über regionale makroökonomische Perspektiven, Anforderungen und Rahmen für Industrie-4.0-Initiativen.

Die Learning Journey: Wie man die industrielle Transformation startet, skaliert und erhält

Laut dem 2016 Global Manufacturing Competitiveness Index wird die Asien-Pazifik-Region Europa und Nordamerika im Hinblick auf die Produktionsleistung überholen. Die Industrial Transformation Asia-Pacific bietet eine „Learning Journey“, mit der sich Unternehmen und Regierungen aus der Region auf die vierte industrielle Revolution vorbereiten können.

„Die Learning Journey fokussiert sich auf alle Teilstrecken der Industrie-4.0-Einführung und versorgt jeden Besucher mit einem auf die Region zugeschnittenen Programm“, sagt Arno Reich, Global Director IAMD und Digital Factory, Deutsche Messe AG. „Zum Beispiel bieten Präsentationsbereiche, Fallstudien und Lösungsempfehlungen Anfängern eine klare Übersicht über Optionen. Erstanwender finden komplexere Konzepte und Lösungen zum Ausbau ihres Industrie-4.0-Einsatzes. Fortgeschrittene Anwender teilen ihre Erfahrung und Expertise mit der Industrie-4.0-Gesellschaft.“

Die Learning Journey bietet den Besuchern Labore, in denen marktreife Produkte und Lösungen in einer fesselnden Atmosphäre gezeigt werden. Darüber hinaus erleben sie bei technischen Touren die besten Exponate und Einsatzkonzepte rund um Industrie 4.0.

Veranstalter der Industrial Transformation Asia-Pacific ist SingEx Exhibitions, Singapur. Die Deutsche Messe ist internationaler Partner und unterstützt bei der Markenentwicklung sowie bei globalen Vertriebsaktivitäten. SingEx und die Deutsche Messe erwarten mehr als 10 000 Besucher zur Veranstaltungspremiere.

Quelle: Hannover Messe

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden