Ifm ist Mitglied in der Adamos-Allianz

Ifm ist Mitglied in der Adamos-Allianz

Seit Oktober 2020 ist die Ifm-Gruppe Mitglied im Adamos-Netzwerk, der strategischen Allianz von Weltmarktführern im Maschinen- und Anlagenbau für die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things.

Adamos ist eine Initiative von Maschinenbauern für Maschinenbauer – gegründet, um die Kräfte der Branche für die Digitalisierung zu bündeln. Sensoren spielen dabei eine zentrale Rolle. „Bei Adamos haben wir gleichgesinnte Partner gefunden.“, so Michael Marhofer, Vorstandsvorsitzender der Ifm-Gruppe. In der Adamos-Allianz fördern und entwickeln die Gesellschafter und Partner Lösungen für ihre Herausforderungen – zu Gunsten des gesamten Netzwerks. „Die Digitalisierung im Maschinenbau zu unterstützen sowie die Themen Interoperabilität, Plug & Play und Simplicity voranzubringen, treiben uns als Unternehmensgruppe an und sind eine gute Ergänzung im Adamos-Netzwerk.“

Die Ifm-Gruppe hat ihr Edge-Produkt-Portfolio mit diversen Cloud Connectoren ausgestattet, so dass ein in sich geschlossenes Ende-zu-Ende-System für den Anschluss beliebiger Maschinen und Anlagen an die Cloud ermöglicht, aber zu beiden Seiten offen ist. So ist es auch auf technologischer Basis möglich, mit standardisierten Produkten im wahrsten Sinne des Wortes „Anschluss“ an Adamos zu finden.

Gemeinsam mit über 30 Partnern verfolgt die Allianz ein Ziel: Ein Ökosystem zu schaffen, in dem gemeinsam durchgängige Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie deren Kunden entworfen, weiterentwickelt, vertrieben und genutzt werden können. Das beinhaltet nicht nur die Entwicklung der digitalen Produkte, die Konnektivität, sondern auch der skalierbare Vertrieb und die durchgängige Nutzbarkeit von Applikationen auf dem Shopfloor.

 

Quelle: Ifm Electronic GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden