Die IBO GmbH investiert in den Produktionsausbau Deutschland

Die IBO GmbH investiert in den Produktionsausbau Deutschland

Die IBO GmbH investiert in den Produktionsausbau Deutschland

Die IBO GmbH mit Sitz in Kirchheim bei München ist Spezialist für Antriebs- und Wälzlagertechnik – einem Kernbereich des Maschinenbaus. Das Unternehmen investiert in den Bereich der Wälzlagerfertigung und maschinellen Bearbeitung. Damit setzt das Unternehmen einen klaren Fokus auf den Produktionsstandort Deutschland.

Florian Lemberger, Leiter Technik & Entwicklung bei der IBO GmbH, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Investitionen in die Entwicklung von mechanischer Komplettbearbeitung innerhalb der IBO hochfahren können.“ Die IBO investiert in neue Maschinen wie in ein Vertikal Portal-Schleifzentrum, eine 3D Messmaschine und deren Vernetzung mit bestehenden Systemen. Des Weiteren wird die Produktion um einen neuen Klimaraum erweitert. Damit ist es dem Unternehmen unter anderem möglich, in einer einzigen Aufspannung sämtliche Bearbeitungsprozesse wie beispielsweise Schleifen, Drehen und Verzahnen auszuführen. „Mit diesen Maßnahmen befinden wir uns nun im absoluten Hochgenauigkeitsbereich“, so Florian Lemberger weiter.

Die IBO GmbH investiert in den Produktionsausbau Deutschland, Antriebs- und Wälzlagertechnik

Bild: Ibo GmbH

„Eine hohe Reaktionszeit und Schnelligkeit zeichnen die IBO GmbH aus“, ergänzt Daniel Lemberger, Leiter Operations bei der IBO GmbH. „Themen innerhalb der Industrie 4.0. wie beispielsweise die Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsprozessen finden wir nicht nur spannend, sondern setzen diese auch ganz klar um. Auf diese Weise können wir noch effizienter und bedarfsgerechter auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.“

Das Investitionsvorhaben befindet sich mitten in der Umsetzung und wird bis Ende des ersten Quartals 2017 in den Produktionsprozess integriert sein.

www.ibo-tec.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion ANTRIEBSTECHNIK

antriebstechnik ist der Wissenslieferant und Ideengeber für Konstrukteure, Entwickler, Wissenschaftler und Endkunden. Damit aus guten Ideen gute Produkte werden. antriebstechnik ist lt. Reichweitenstudie 2016 der unangefochtene Champion seiner Kategorie! antriebstechnik informiert früher und umfassender über neue technologische Entwicklungen – ermöglicht durch die langjährige Partnerschaft mit dem „Förderverein Antriebstechnik“ (FVA) im VDMA und dem intensiven Austausch mit den wissenschaftlich forschenden Lehrstühlen deutscher Universitäten.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
20
Di
10:00 Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Online-Live-Seminar: Barkhausenr...
Apr 20 um 10:00 – 11:30
Einleitung Qualitätsprobleme und Bauteilversagen durch unerkannte Probleme in der Hartfeinbearbeitung – eine hochbelastete  Bauteilrandzone erfordert die Fertigungsüberwachung. Die prozessnahe Schleifbrandprüfung mittels Barkhausenrauschen bietet dem Fertigungstechnologen zudem die gezielte Möglichkeit der Prozessoptimierung. Zielgruppe Fachleute aus den[...]
Apr
21
Mi
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
FVA Online-Live-Seminar: Verzahn...
Apr 21 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verzahnungskorrekturauslegung für Fortgeschrittene des FVA richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die bereits Kenntnisse zu Verzahnungskorrekturen besitzen und Ihr Wissen vertiefen möchten.  
Apr
23
Fr
10:00 FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
FVA Online-Live-Seminar: Verfahr...
Apr 23 um 10:00 – 11:30
Das Online-Live-Seminar: Verfahrensvergleich – kontinuierliches Wälzschleifen vs. diskontinuierliches Profilschleifen des FVA richtet sich an: Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Stirnradgetriebe sowie Zahnradhersteller: Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung, Konstruktion.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Verbinden