Hier klicken!

Harmonic Drive AG mit neuer Führungsspitze

Harmonic Drive AG mit neuer Führungsspitze

Mit drei statt bislang zwei Mitgliedern wird sich die Führungsspitze der Harmonic Drive AG in Limburg a. d. Lahn zukünftig präsentieren: Bereits seit dem 1. Juni 2017 verantwortet das neue Vorstandsmitglied Norimitsu Ito den Bereich Operations (Supply Chain/Produktion). Getroffen hat das Unternehmen die personelle Entscheidung vor dem Hintergrund, die Marke Harmonic Drive noch stärker als in der Vergangenheit international auszurichten. Ito ergänzt die bislang zweiköpfige Führungsspitze aus Ekrem Sirman und Masanao Kobayashi; bereits zu Beginn des Jahres war die Harmonic Drive Systems Inc., Japan, alleiniger Gesellschafter der Harmonic Drive AG geworden. Als ein wesentliches Ziel seiner Arbeit bezeichnet Ito den Ausbau des Transfers von Produktions-Know-how zwischen der japanischen Muttergesellschaft und der deutschen Tochter; zudem will der neue Vorstand bestehende Produktionslinien erweitern, Produktionsflächen vergrößern und Produktstückzahlen erhöhen.

Insbesondere mit Blick auf die Produktionsfähigkeiten im Bereich Kreuzrollenlager sieht Ito großes Potenzial: „Zukünftig werden wir auch vermehrt eigene Kreuzrollenlager anbieten und so die Qualität unserer Produkte weiter verbessern“. Übergeordnetes Ziel sei es, das „richtige Produkt in der richtigen Qualität zum Kunden zu bringen – und zwar in der richtigen Zeit, im richtigen Volumen und am richtigen Ort“. Vor Aufnahme seiner neuen Tätigkeit für die Harmonic Drive AG hat der 46-Jährige umfassende Erfahrungen sowohl in Europa als auch Asien gesammelt. Mit Blick auf den Unternehmensalltag legt das neue Vorstandsmitglied vor allem Wert auf eine positive gelebte Fehlerkultur: „Wenn Leute aus Fehlern lernen sollen, muss man ihnen auch Spielräume gewähren und sie nicht gleich bei Fehlern zurechtweisen. Nur so werden die Mitarbeiter sich mit eigenen Ideen einbringen“, so Itos Überzeugung.

www.harmonicdrive.de

Teilen:

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
28
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Apr 28 – Apr 29 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Sep
7
Mo
ganztägig Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Internationales Training: Eurotr... @ FVA GmbH
Sep 7 – Sep 11 ganztägig
Internationales Training: Eurotrans Gear Training @ FVA GmbH
During this 5-days course, this part of the training program explores a wide range of topics, including: Gear geometry for spur and helical gears Basic definitions of concepts such as single gear, gear pairs, mesh[...]
Sep
8
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
FVA-Grundlagenseminar: Einführun... @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Sep 8 – Sep 9 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Einführung in die Lithium-Ionen Batterietechnologie @ Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)
Lithium-Ionen Batterietechnologie wird zukünftig eine immer bedeutendere Rolle in der Wertschöpfung spielen. Sie ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg der Elektromobilität oder in stationären Energiespeichern. Viele Entwickler und Ingenieure werden sich zukünftig mit Themen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Verbinden