Hier klicken!

Großes Interesse an künstlicher Intelligenz

Großes Interesse an künstlicher Intelligenz

Wer zur Hannover Messe kommt, will die Zukunft live erleben. Die Besucher nutzen die Weltleitmesse der Industrie als Wegweiser in die vernetzte, automatisierte und global ausgerichtete Industrie. Eine zentrale Rolle spielen dabei Diskussionsplattformen wie das Forum Industrie 4.0. Die Zahlen zeigen deutlich: Künstliche Intelligenz ist das Top-Thema für die Entscheider aus der Industrie. Der Call for Papers für das Forum Industrie 4.0 in 2020 ist jetzt gestartet.

Schnell waren alle Stühle besetzt und auch die Stehplätze waren heiß begehrt. Immer wenn Künstliche Intelligenz auf dem Programm stand, herrschte Hochbetrieb im Forum Industrie 4.0 auf der Hannover Messe. Das wird im kommenden Jahr nicht anders sein. „Industrie 4.0 hat auf der Hannover Messe ihren Anfang genommen“, sagt Arno Reich, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG. „Im Forum Industrie 4.0 ist die digitale Transformation der Industrie vom Nischenthema zum Megatrend gewachsen. Die weltweite Industrie nutzt die Messe und ihr Rahmenprogramm mit Foren und Konferenzen ganz klar als Wegweiser und Impulsgeber in dieser Phase des technologischen Wandels. Industrial Transformation ist deshalb genau das richtige Leitthema für die Hannover Messe 2020.“

Der Call for Papers für das kommende Programm des Forums Industrie 4.0 ist jetzt gestartet. Experten aus Industrie und Forschung können ihre Beiträge einreichen. 2019 zählte das Forum mehr als 7500 internationale Besucher. Das war noch einmal eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Top-Thema waren eindeutig Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Die meisten Zuhörer hatte Professor Dr. Martin Ruskowski, Forschungsbereichsleiter am Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz. „Von Industrie 4.0 zur künstlichen Intelligenz in der Produktion“ war die Überschrift seines Vortrags.

Klar erkennbar ist auch das Interesse der Besucher an konkreten Lösungen. So landeten die Anwendungsbeispiele zum Standardisierungs- und Architektur-Modell RAMI 4.0 sowie zu Industrie-4.0-Komponenten klar auf Platz zwei in der Besuchergunst. Weitere stark nachgefragte Themen sind in Zusammenhang mit Industrie 4.0 das Industrial Internet sowie die Frage, wie besonders der Mittelstand von Industrie 4.0 profitieren kann. Auch die großen gesellschaftlichen Fragen, wie etwa nach dem Verhältnis von Mensch und Arbeit im Kontext von Industrie 4.0, stoßen auf großes Interesse. Ebenso hoch im Kurs stehen zudem Predicitve Maintenance und Predictive Analysis sowie die Plattformökonomie im B2B-Bereich.

Auch auf der Hannover Messe 2020 werden internationale Experten anhand von Use Cases, Testbeds und Technologien im Forum Industrie 4.0 aufzeigen, welche Chancen sich aus der Digitalisierung von Wertschöpfungsketten und Produkten ergeben. Hinzu kommen tägliche Podiumsdiskussionen, die Gelegenheit zum Austausch mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geben. Neben den genannten Themen werden Interoperabilität, Sicherheit und Standards weitere zentrale Aspekte im Programm sein. Das Forum Industrie 4.0 ist Teil des Ausstellungsbereichs Automation, Motion & Drives.

Quelle: Deutsche Messe

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Dez
17
Di
ganztägig FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
FVA-Grundlagenseminar: Schadensa... @ FVA GmbH
Dez 17 – Dez 18 ganztägig
FVA-Grundlagenseminar: Schadensanalyse von Wälzlagerschäden @ FVA GmbH
Wälzlager sind ein wichtiges Element in einer Vielzahl von mechanischen Systemen. Unvorhergesehene Schäden an Wälzlagern können zu hohen Reparatur und Ausfallkosten führen. Um Wälzlagerschäden zu vermeiden, ist die Kenntnis der Schadensmechanismen und der Einflussfaktoren von[...]
Feb
11
Di
ganztägig FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
FVA-Fachseminar: Grundlagen der ... @ Universität Stuttgart, campus.guest
Feb 11 – Feb 12 ganztägig
FVA-Fachseminar: Grundlagen der Dichtungstechnik @ Universität Stuttgart, campus.guest
Dichtstellen sind wichtige Bauteile aller technischen Systeme – von Autos genauso wie von Küchenmaschinen oder Windkraftwerken. Gut und lange funktionierende Dichtstellen kann man nicht kaufen, allenfalls den Dichtring. Gut funktionierende Dichtstellen werden konstruiert, gefertigt, montiert[...]
Feb
18
Di
ganztägig FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnrads... @ FVA GmbH
Feb 18 – Feb 19 ganztägig
FVA-Vertiefungsseminar: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden