Hier klicken!

Glattmotoren von Nord Drivesystems mit neuer Motorbaugröße

Glattmotoren von Nord Drivesystems mit neuer Motorbaugröße

Nord Drivesystems ein umfangreiches Produktportfolio an Glattmotoren. Um die Anforderungen an geringere Motorleistungen vollständig zu unterstützen, hat der Antriebsspezialist jetzt eine zusätzliche Motorgröße entwickelt.

Die neuen Glattmotoren der Baugröße 71 sind in drei Leistungsklassen verfügbar: 0,12 kW, 0,18 kW und 0,25 kW. Der Effizienzgrad IE3 gewährleistet einen ressourcenschonenden Betrieb. Dank ihres Aluminium-Gehäuses (Schutzart IP66) sind die Motoren gegen Korrosion geschützt. Für zusätzlichen Schutz ist auf Wunsch die innovative Oberflächenveredelung nsd tupH erhältlich. Nord-Glattmotoren sind unbelüftet, dadurch können sie zur Nicht-Verbreitung von Keimen in der Produktion beitragen.

Das modulare Design mit zahlreichen Ausstattungsoptionen bietet eine hohe Anwendungsflexibilität. Unter anderem erweitern Varianten mit Kondenswasserbohrung (verschlossen), Klemmkasten vergossen, Stillstandsheizung, Temperaturfühler, Temperaturwächter und/oder Schutzart IP69K die Einsatzmöglichkeiten. Die Motoren sind in verschiedenen Bauformen erhältlich. So passen sie zum kompletten Nord-Sortiment, vorzugsweise zu Nord-Aluminium-Getrieben mit glatter Oberfläche (Nordbloc.1 Stirnradgetrieben, Nordbloc.1 Kegelradgetrieben, SMI-Schnecken).

Nord-Glattmotoren sind speziell für die leichte Reinigung konstruiert und haben wo immer möglich fließende Flächenübergänge. So können Reinigungsflüssigkeiten und -schaum leicht ablaufen. Dank ihres Washdown-Designs eignen sie sich insbesondere für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Quelle: Nord Drivesystems

Veröffentlicht von

MK Krueger

Ob Industrie 4.0, Predictive Maintenance oder Condition Monitoring: Aktuelle Themen und Trends der Branche aufzugreifen, zu recherchieren und zu vermitteln – das ist es, was mich als Redakteurin der antriebstechnik so begeistert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
13
Di
ganztägig Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Zahnradschäden und deren Einflus... @ FVA GmbH
Nov 13 – Nov 14 ganztägig
Zahnradschäden und deren Einflussgrößen @ FVA GmbH
Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen.[...]
Nov
14
Mi
ganztägig Agile Vorgehensweisen in der Ant... @ FVA GmbH
Agile Vorgehensweisen in der Ant... @ FVA GmbH
Nov 14 – Nov 15 ganztägig
Agile Vorgehensweisen in der Antriebstechnik @ FVA GmbH
Die Verkürzung von Entwicklungszeiten, immer individuellere, sich während der Projektdurchführung ändernde Kundenanforderungen sowie höhere Unsicherheiten ergeben einen Bedarf nach agileren Methoden im Entwicklungsprozess. Eine agile Entwicklung zeichnet sich aus durch hohe Geschwindigkeit und die Fokussierung[...]
Nov
15
Do
ganztägig Schwingungs- und Geräuschverhalt... @ TAE Esslingen
Schwingungs- und Geräuschverhalt... @ TAE Esslingen
Nov 15 – Nov 16 ganztägig
Neben der Darstellung der theoretischen Zusammenhänge und der Herleitung von Kenngrößen zur Beurteilung der Schwingungsanregung nehmen in diesem Seminar praktische Hinweise zur Auslegung einer schwingungsarmen Verzahnung breiten Raum ein. Dabei werden auch mögliche Wechselwirkungen zwischen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE



Aktuelle Ausgabe

Verbinden

Folge uns Folge uns
Facebook Twitter
Folge uns Folge uns
YouTube Google+
Folge uns
Induux
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen